• Software AG - Kürzel: SOW - ISIN: DE000A2GS401
    Börse: XETRA / Kursstand: 40,740 €

Nach dem der Titel in der vergangenen Woche knapp über der wichtigen Durchschnittslinie schloss, ging es in dieser Woche nach dem erfolgreichen Test des Vorwochentiefs wieder deutlich über die 40,00 EUR-Marke. Der Software-Titel ist somit voll im Plan, daher sollte man nun sein Risiko reduzieren. Es gibt dafür zwei Möglichkeiten.

Stoppanhebung oder Teilverkauf

Bei einer Variante könnte man den Ursprungstopp bei 36,20 EUR belassen und bereits einen Teilverkauf bei rund 40,70 EUR tätigen. Da man antizyklisch bei rund 38,50 EUR einsteigen konnte, hat man sein Risiko bereits je Anteilschein von rund 2,00 EUR verdient.

Die andere Möglichkeit würde keinen Verkauf vorsehen. Man sollte aber den Stopp auf 37,84 EUR hochsetzen, um sein Risiko deutlich zu reduzieren. In diesem Fall hätte man noch ein Rest-Risiko von rund 1,00 EUR pro Anteilschein, aber das volle Gewinnpotential. Im anderen Fall kann man nicht mehr in den Verlust kommen, aber man hat auch nur noch die halbe Position.


Software AG

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren