Das Fazit der jüngsten (Pfeil türkis im Tageschart unten) GodmodePLUS-Betrachtung zu den Titeln der Softwareschmiede ("UBISOFT - Langfristiger Bullenmarkt intakt") lautete wie folgt: "Hier ist eine mehrwöchige Stabilisierung im Bereich knapp oberhalb der 65,00 EUR-Marke zu erkennen. Dort hat der Wert eine solide Basis für die nächste Aufwärtswelle gelegt. Wird nun auch noch der kurzfristig relevante Abwärtstrend im Tageschart überwunden, stünde einer weiteren Kurserholung in den Bereich 75 bis 80 EUR aus charttechnischer Sicht wenig im Wege."

Kursziel erreicht

Wenige Tage nach der Analyse wurde der kurzfristige Abwärtstrend im Tageschart erwartungsgemäß überwunden, im Anschluss zog die Aktie impulsiv an und legte knapp 20 % zu. Glückwunsch an alle GodmodePLUS-Abonnenten, die hier dabei waren.

Der genannte Kurszielbereich auf der Oberseite wurde mittlerweile abgearbeitet, so lange die Aktie jedoch nicht wieder unter 75,00 EUR per Tagesschluss zurückfällt, ist der Weg des geringsten Widerstands aus charttechnischer Sicht kurzfristig vorerst weiter aufwärts.

Das Chance Risiko Verhältnis für Longpositionen auf dem aktuellen Niveau ist aber deutlich weniger attraktiv als noch im Juni. Erst ein Rückfall unter 75,00 EUR macht eine größere technische Korrektur wahrscheinlich, bis dahin bleiben die Bullen am Ruder beim Software-Titel aus Frankreich.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!

Softwaretitel-bricht-aus-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Ubisoft Aktie (Chartanalyse Tageschart)