Solar-Fabrik - WKN: 661471 - ISIN: DE0006614712

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5,55 Euro

    Rückblick: Die Solar-Fabrik Aktie zeigt als eine der sehr wenigen Solaraktien in Deutschland ein mittelfristig bullisches Chartbild und notiert nach wie vor nahe den Jahreshochs. Nach der steilen Rally im Sommer bis auf 6,45 Euro startete eine Korrekturbewegung.

    Der Kurs der Aktie pendelt sich dabei seitwärts ein oberhalb von 4,70 Euro. Die Zwischentiefs der letzten Monate liegen dabei im Bereich des EMA50 (blau) und einer flach ansteigenden Aufwärtstrendlinie. Diese Seitwärtskonsolidierung ist nach der vorangegangenen Rally zunächst weiter bullisch zu werten.

    Charttechnischer Ausblick: Die Solar-Fabrik Aktie könnte in Kürze einen Ausbruch aus der mehrmonatigen Dreieckskonsolidierung versuchen. Geht es per Tagesschluss über 5,80 Euro, kann eine Kaufwelle bis 6,45 Euro folgen. Oberhalb des Jahreshochs dürfte dann weiterer Kapitalzufluss erfolgen und ein Anstieg zum zentralen Widerstand bei 8,25 Euro eingeleitet werden. Ein nachhaltiger Ausbruch über 8,25 - 8,50 Euro erzeugt langfristige Kaufsignale.

    Rücksetzer sollten unterhalb von 5,15 Euro möglichst im Bereich bei 4,60 - 4,70 Euro enden. Ein nachhaltiger Rückfall unter 4,60 Euro würde ein kurzfristiges Verkaufsignal erzeugen, dann müsste eine Abwärtskorrektur bis 3,75 - 3,95 Euro eingeplant werden.

    Kursverlauf vom 24.11.2009 bis 23.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.