Ist das der Befreiungsschlag, den der Solarsektor so dringend benötigt? Seit Januar in der Korrektur steckend, beflügelte der Quartalsbericht des Solarkonzerns Solaredge im gestrigen Handel nicht nur die Aktie des Wechselrichterproduzenten, sondern auch viele andere Solartitel. Die Solaredge-Aktie legte um 16 % zu und erreichte den höchsten Stand seit April. Der springende Punkt war ein exzellent ausgefallener Quartalsbericht. Zudem wusste das Management mit der Prognose zu überzeugen.

Im Detail sprang der Umsatz vergleichen mit dem Vorjahresquartal um 331,9 auf 480,1 Mio. USD nach oben. Sequenziell erhöhten sich die Erlöse von 405,5 auf 480,0 Mio. USD. Der Gewinn je Aktie erreichte 1,28 USD nach 0,97 USD in der Vorjahresperiode und 0,98 USD im Vorquartal. Für das laufende dritte Quartal stellt das Management einen weiteren Sprung beim Umsatz auf 520 bis 540 Mio. USD in Aussicht. Die Bruttomarge soll ebenfalls anziehen auf 32 bis 34 %.

Analysten hatten für das zweite Quartal gerade einmal einen Gewinn je Aktie von 0,89 USD und einen Umsatz von 455,9 Mio. USD erwartet und für das dritte Quartal einen Umsatz von 504,5 Mio. USD errechnet. Die Analysten der Citi zeigten sich in der Folge euphorisch und hoben das Kursziel für die Aktie von 300 auf 360 USD an. Das Allzeithoch des Titels liegt bei 377 USD.

Aus charttechnischer Sicht ist der Wert drauf und dran, die Wende in Richtung long zu vollziehen. Nach Ausbildung eines höheren Tiefs im Juli bei 215,15 USD wurde im gestrigen Handel das Junihoch bei 291,18 USD überboten. Nun gilt es diesen Ausbruch auch in den kommenden Tagen zu festigen. Die nächsten Trendziele lauten dann 349,39 und 377,00 USD. Absicherungen können derzeit nur mit weitem Abstand sinnvoll platziert werden. Hierbei bieten sich die Tiefs bei 255,83 oder konservativer 225,15 USD an. Konsolidiert der Wert zunächst auf hohem Niveau seitwärts und setzt die Rally anschließend fort, wären auch engere Absicherungen unter dem dann entstehenden Konsolidierungstief vorstellbar.

Fazit: Starke Fundamentaldaten gepaart mit einem wichtigen Lebenszeichen aus charttechnischer Sicht: Bei der Aktie von Solaredge stehen die Zeichen gut, in den kommenden Wochen neue Rekordstände zu erreichen.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 1,46 1,88 2,41
Ergebnis je Aktie in USD 2,66 4,74 6,42
Gewinnwachstum 78,20 % 35,44 %
KGV 113 63 47
KUV 10,7 8,3 6,5
PEG 0,8 1,3
*e = erwartet
SOLARDEGE-Ist-das-der-Startschuss-für-mehr-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
SolarEdge-Aktie

50 EUR als Neukunde bei comdirect

Sichern Sie sich jetzt 50 EUR Prämie bis zum 31.08.2021 bei unserem angebundenen Broker! Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.