SolarEdge ist ein Anbieter für photovoltaische Energiegewinnungs-, optimierungs- und Monitoringsysteme. Die Aktien konnten in diesem Jahr sehr deutlich zulegen. Doch zuletzt gab es einige Rückschläge zu verkraften. Allerdings bleibt das Chartbild bullisch. Zuletzt wurde ein bullisches Rebound-Szenario aufgezeigt, welches innerhalb von 4 Handelstagen das Kursziel bei 250,00 USD erreichte. Wo könnte sich nun erneut ein Einstieg lohnen?

Abwarten ist angesagt

Zuletzt musste man schnell nach der Chartbesprechung agieren. Nun hat man etwas mehr Zeit, denn die SolarEdge-Aktie ist aktuell neutral zu sehen im kurzfristigen Zeitfenster. Erst nach einem Gap-Close bei rund 200,00 USD würde sich ein neuer antizyklischer Einstieg anbieten. Anschließend läge das Kursziel erneut an der 250,00 USD-Marke.

Die Anleger, die bereits nach der letzten Chartbesprechung bei unter 200,00 USD kauften, können die Position noch mit einem Kursziel bis ca. 280,00 USD halten. Teilgewinnmitnahmen sollte man allerdings nicht vergessen.


Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren


SOLAREDGE-Sehr-starke-Schwankungen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
SolarEdge Technologies Inc.