• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 3.380,16 Pkt

Apple gab wegen des Coronavirus eine Umsatzwarnung für das erste Quartal heraus. Diese Warnung schickt die Futures und Taxen auf die US-Indices Tief ins Minus. Gestern lagen die Taxen für den S&P 500 im Hoch bei ca. 3‘391 Punkten. Aktuell wird der Index rund 1 % darunter getaxt. Der S&P 500 befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Innerhalb dieser Bewegung läuft seit Oktober 2019 eine starke Rallyphase. Dabei kletterte der Index über mehrere Zwischenstationen bis letzten Donnerstag auf das aktuelle Allzeithoch bei 3‘385 Punkten. Dieses Niveau hielt der Index aber nicht ganz. Am Freitag schloss er bei 3‘380 Punkten. Die aktuellen Taxen für den S&P 500 liegen aber noch relativ deutlich unter dem letzten Zwischenhoch in der Rally seit September. Dieses Hoch liegt bei 3‘337 Punkten. Im RSI-Indikator bauen sich bärische Divergenzen auf. Die letzten Hochs im Index wurden nicht durch neue Hochs im Indikator bestätigt.

Bullen bleiben im Vorteil

Das Chartbild des S&P 500 macht noch immer einen bullischen Eindruck. Auch eine Eröffnung in der Nähe der aktuellen Taxen würde noch keine Verkaufssignale mit sich bringen. Die Long-Szenarien: Solange der S&P 500 per Tagesschlusskurs über 3‘337 Punkte notiert, ist die Rally der letzten Monate vollkommen intakt. Ein Anstieg in Richtung 3‘600 und sogar 3‘900 Punkte ist möglich. Die Short-Szenarien: Sollte der Index auf Tagesschlusskurbasis unter 3‘337 Punkte abfallen, würden Abgaben in Richtung des EMA 50 bei aktuell 3‘256 Punkten drohen. Es könnte also zu einer etwas ausführlicheren Konsolidierung kommen.

S-P-500-Appleschock-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
S&P 500 - Index

S-P-500-Appleschock-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Besonderes Schmankerl: Mit dem Gutscheincode: GPROX2 erhalten sie bis einschließlich 29. Februar 2020 20 % Rabatt auf ein 3Monats-Abo.