• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 3.145,32 Pkt

Der S&P 500 markierte am 19. Februar 2020 sein aktuelles Allzeithoch bei 3.393 Punkten. Anschließend kam es bekanntermaßen zu einem massiven Abverkauf. Dieser führte den Index auf ein Tief bei 2.191 Punkten. Ausgehend von diesem Tief erholte sich der S&P 500 auf 3.233 Punkte. Anschließend konsolidierte er in einem symmetrischen Dreieck. Am 06. Juli brach der Index aus diesem Dreieck nach oben aus und kletterte auf 3.182 Punkte. Gestern kam es allerdings nach einem leicht positiven Start zu Gewinnmitnahmen. Der Index näherte sich wieder der Oberkante des Dreiecks bei heute 3.136 Punkte an. Gestern behauptete sich der Index über dieser Oberkante.

Kaufwelle voraus?

Das Chartbild der S&P 500 hat nach dem Ausbruch vom Montag einen bullischen Touch. Aber noch ist der Ausbruch recht knapp, so dass die Gefahr einer Bullenfalle nicht von der Hand zu weisen ist. Die Long-Szenarien: Der Ausbruch vom Montag stellt ein neues Kaufsignal dar. Dieses Signal könnte zu einer weiteren Aufwärtsbewegung in Richtung 3.233 Punkte und sogar an das Allzeithoch führen. Ein Anstieg über das gestrige Tageshoch bei 3.184 Punkte wäre weiteres Indiz für eine solche Bewegung.

S-P-500-Kleines-Kaufsignal-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
S&P 500 - Index

S-P-500-Kleines-Kaufsignal-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!