• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 1.890,04 Punkte

Während der Dow Jones heute das Tief aus dem Oktober 2014, ja fast schon das Jahrestief 2014, erreicht hat, hält sich der S&P 500 noch besser. Die Chartmuster bleiben aber auch hier bearish. Die Intraday-Erholung wird abverkauft Es wäre daher zu früh, Entwarnung zu geben. Offen bleibt zunächst das Ziel bei 1.820 Punkten. Das heutige Gap zusammen mit dem Zwischentief aus dem Dezember 2014 bietet um 1.970 Punkte Widerstand.

Im Übrigen war der Knackpunkt im Index der Bruch der mehrfach in den Ausblicksvideos zitierten Unterstützung bei 2.040 Punkten. Damit wurde eine mittel- bis langfristige Topbildung abgeschlossen. Hoffnungsschimmer für die Elliott-Wellen-Anhänger: Sowohl im DAX als auch im Dow Jones und S&P 500 waren die ersten Abvwärtsbewegungen von den Allzeithochs korrektiv, also könnte der Abverkauf nur eine schnelle c-Welle darstellen. Wir bleiben für Sie am Ball.

S-P-500-Noch-nicht-am-Oktobertief-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
S&P 500 Tageschart