• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 2.848,55 Pkt

Der S&P500 fiel kurz nach der Eröffnung um 15:30 Uhr bis auf 2.735 Punkte zurück und notierte somit zunächst leicht im Minus nach dem Freitags-Schlusskurs knapp oberhalb der 2.840er Marke.

Die Bullen konnten sich allerdings relativ zügig wieder berappeln und trieben den Index im Handelsverlauf über die 2.850er Marke - der höchste Stand seit Anfang Januar. Hier gab es dann zunächst allerdings erst einmal Gewinnmitnahmen, wie ein Blick auf den untenstehenden 30 Min-Chart belegt.

Das kurzfristige Bild bleibt oberhalb von 2.840 Punkten unmittelbar weiter bullisch, erst ein Rücksetzer unter 2.840 Punkte per Stundenschluss würde die kurzfristigen charttechnischen Ampeln wieder auf "gelb" stellen.


Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

S-P500-Intraday-Höchster-Stand-seit-Januar-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
S&P500 Chartanalyse (1H-Chart)