• PUMA SE - Kürzel: PUM - ISIN: DE0006969603
    Börse: XETRA / Kursstand: 103,700 €

Der massive Aufwärtstrend der Aktie reicht bis in das Jahr 2015 zurück und wurde lediglich durch den Corona-Crash kurz unterbrochen. Doch schon im Herbst letzten Jahres konnte der Wert über das bisherige Allzeithoch ausbrechen und nach einer Seitwärtsphase ab Ende März wieder Hoch um Hoch erklimmen. Aktuell rast er förmlich in Richtung der bisherige Rekordmarke.

PUMA auf dem Sprung

Mit der Verteidigung der Unterstützung bei 98,62 EUR haben die Bullen bei der Puma-Aktie den Aufwärtstrend der letzten Monate zuletzt fortgesetzt und jetzt schon das bisherige Allzeithoch bei 104,85 EUR fest im Blick. Darüber läge ein Etappenziel bei 110,00 EUR. Letzten Endes hat der Wert bei einem Ausbruch über das Rekordhoch aber die Chance, bis an das Kurszielcluster bei rund 113,00 EUR und das langfristige Ziel bei 117,00 EUR zu steigen:

Das derzeitige Kursniveau liegt auf Höhe der 261,8 %-Projektionsmarke des langfristigen Aufwärtstrends (orange Projektion im Chart). Damit könnte an dieser Stelle eine große Rallyphase abebben oder bei einem klaren Bruch des Rekordhochs langfristig das nächste große Ziel des Aufwärtstrends angegangen werden. Aufgrund der aktuellen Stärke ist letzteres wahrscheinlicher und würde Potenzial bis zur 300 %-Projektion bei rund 117,00 EUR eröffnen.

Rally erst bei Kursen unter 98,62 EUR auf dem Prüfstand

Sollte die Puma-Aktie jetzt doch nicht direkt über das aktuelle Rekordhoch ausbrechen, wäre eine Korrektur bis ca. 101,00 EUR unbedenklich. Erst darunter müsste man mit einem Angriff auf die Unterstützung bei 98,62 EUR und hätte es damit mit einem verschobenen Ausbruchsversuch zu tun.

Doch von einer ernsthaften Korrektur kann erst unterhalb der Marke gesprochen werden. Dann dürfte es allerdings zu temporären Abgaben bis 94,36 und 91,30 EUR kommen.

Sportaktie-zieht-Rally-Sprint-an-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
PUMA Chartanalyse (Tageschart)