Stada - WKN: 725180 - ISIN: DE0007251803

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 19,45 Euro

    Rückblick: Die Käufer in der Stada Aktie konnten nach den Kursverlusten bis in den Oktober hinein, bei 14,05 Euro wieder etwas Fuß fassen und eine durchaus ansprechende Erholung starten. Bis an den Widerstand bei 20,59 Euro kletterten die Kurse. Dieser stellte die Käufer zuletzt jedoch vor eine zu große Aufgabe und auch der jüngste Anlauf scheint mit den gestrigen Kursverlusten vorerst gescheitert zu sein. Parallel dazu nähert sich die Aktie nun auch schon wieder der kurzfristig steilen Aufwärtstrendlinie an, womit sich der neutrale Spielraum der Bullen deutlich eingeengt hat.

    Charttechnischer Ausblick:Den Käufern in der Stada Aktie scheint es aktuell nicht gelingen zu wollen, den Widerstandsbereich bei 20,59 Euro nachhaltig nach oben zu überwinden. Oberhalb dessen könnten kurzfristig weitere Gewinne bis an die Abwärtstrendlinie bei ca. 23,30 Euro folgen.

    Ein Rückfall unter die Aufwärtstrendlinie hingegen wäre ein erstes Achtungszeichen seitens der Verkäufer. Bei 18,61 Euro hat die Aktie aber bereits wieder eine nächste Unterstützung und erst dessen Bruch würde im Tageschart ein weiteres Verkaufssignal hinterlassen. Eine Verkaufswelle bis auf 16,75 Euro könnte dann folgen.

    Kursverlauf vom 06.07.2011 bis 12.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert