Stada - WKN: 725180 - ISIN: DE0007251803

    Börse: Xetra in Euro/ Kursstand: 24,40 Euro

    Rückblick: Noch zögerlich, aber immerhin mit ersten Versuchen der Bullen, die sich über die letzten Tage gebildete Flaggenformation nach oben hin aufzulösen, wartet derzeit das Chartbild der Stada Aktie auf. Dabei stehen die Chancen durchaus gut. So wird die aktuelle Flagge durch einen kurzfristigen Aufwärtstrend unterstützt und mit 23,31 Euro zeigt sich im Chart auch eine horizontale Supportmarke. Genau auf dieser prallten die Kurse jüngst nach oben hin ab und starteten den aktuellen Ausbruchsversuch.

    Charttechnischer Ausblick: Nach dem doch eher bescheidenem Kursverlauf der Stada Aktie in den letzten Monaten, besteht nun die Chance, das Bild wieder zu kippen. Können sich die Käufer weiter durchsetzen und einerseits die Unterstützung bei 23,31 Euro halten und auf der anderen Seite zügig Kurse über 24,66 Euro etablieren, dann sollten weitere Kursgewinne bis auf 26,85 Euro möglich sein. Mittelfristig lockt dann weiteres Aufwärtspotential bis auf 32,30 Euro.

    Unterhalb von 23,31 Euro aber würde sich das Chartbild wieder deutlicher eintrüben. Weitere Kursverluste bis auf 21,46 Euro sollten dann folgen. Gleichzeitig steigt auch das Risiko, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung nur eine Erholung im mittelfristigen Bärenmarkt gewesen ist.

    Kursverlauf vom 15.04.2010 bis 16.12.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert