• United Internet AG - Kürzel: UTDI - ISIN: DE0005089031
    Börse: XETRA / Kursstand: 35,410 €

In dieser Aktie machen die Käufer aktuell Druck und setzen damit die seit einigen Tagen laufende Aufwärtsbewegung weiter fort. Bei dieser handelt es sich aber nicht nur einfach um eine kurzfristige Kaufwelle, sondern um den Abschluss einer großen Bodenformation. Nach ein paar schwierigen Wochen könnte damit der Startschuss für eine große Kaufwelle und mittelfristig starke Kursgewinne gefallen sein.

Ein Wechselbad der Gefühle!

Die Rede ist von der United-Internet-Aktie, die 2020 eine Achterbahnfahrt erlebt hat. Gestartet wurde das Jahr mit einem Stabilisierungsversuch innerhalb des schon seit 2018 laufenden Bärenmarktes. Mitten in diesem Versuch traf die Aktionäre die Corona-Krise, was noch einmal zu einem neuen Bärenmarkttief bei 20,76 EUR führte. Mit diesem Tief war die Aktie über 60 % von ihrem Allzeithoch entfernt.

Dann jedoch kehrten die Käufer zurück und das absolut überzeugend. In einer starken Rally stieg der Kurs ab März wieder bis auf fast 44 EUR an, bevor die erste größere Korrektur einsetzte. Die hatte es aber in sich. Am 21. September brach der Aktienkurs massiv ein, nachdem das Unternehmen aufgrund höherer Kosten eine Gewinnwarnung aussprechen musste. Bis auf knapp unter 30 EUR fiel der Aktienkurs an diesem einen Tag zurück.

Startet-in-dieser-Aktie-eine-mittelfristige-Rally-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

Die Hoffnung kehrt zurück!

In den vergangenen Wochen waren die Bullen damit beschäftigt, Schadensbegrenzung zu betreiben. Dabei erwies sich vor allen Dingen der Preisbereich um 34 EUR als Herausforderung. Diese Herausforderung scheint man jetzt gemeistert zu haben. Dank der heutigen Käufe bricht die Aktie nach oben aus und könnte so einen großen Boden vollendet haben. Rechnerische Kursziele aus dem Doppelboden liegen bei ca. 38 EUR und 40 EUR, was gut zur charttechnischen Struktur passt.

Für das Abarbeiten dieser Ziele sollte der Aktie genug Platz gelassen werden. Erste Unterstützungen hätten die Bullen momentan um 34 EUR und darunter bis hin zu ca. 32 EUR. Fällt man aber tiefer in die alte Bodenbildung zurück, ist Vorsicht geboten. Eventuell wird man dann noch einmal den Supportbereich ab ca. 30,50 EUR testen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

Startet-in-dieser-Aktie-eine-mittelfristige-Rally-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
United Internet AG Aktie