• HOCHTIEF AG - Kürzel: HOT - ISIN: DE0006070006
    Börse: XETRA / Kursstand: 78,750 €

Zusammen mit dem Gesamtmarkt konnte auch die im folgenden besprochene Aktie im November zulegen. Ein für die Käufer wichtiger Schritt, denn immerhin befand sich die Aktie seit Sommer im Rückwärtsgang. Damals erreichte der vorangegangene Aufwärtstrend ein Zwischenhoch bei 90,60 EUR, womit man leider nur einen überschaubaren Teil des Corona-Crashs aufholen konnte. Dabei wollen wir vom langfristigen Chartbild gar nicht sprechen, denn dies dürfte so manchem Investor Tränen in die Augen treiben. Immerhin wurde die Aktie in 2017 noch zu Notierungen von fast 175 EUR gehandelt. Nach dem Corona-Crash waren davon gerade einmal 41,58 EUR übrig.

Wird das große Comeback der Bullen vorbereitet?

Halten wir also fest, dass hinter Aktionären von Hochtief ein paar schwere Jahre liegen. In diesem Umfeld sind die Käufer trotz der Probleme seit März um eine Bodenbildung bemüht. In diesem Zusammenhang erstrahlen die Kursgewinne im November in einem gänzlich anderen Licht. Mit diesen könnte die zweite Kaufwelle nach der Rally im März gestartet worden sein. Die Tatsache, dass die Bullen in den letzten Tagen die bisher deckelnde Abwärtstrendlinie nachhaltig überwinden konnten und dabei auch der Widerstandsbereich um 75 EUR geknackt wurde, hilft bei dieser Interpretation. Wenn jetzt die Kurse weiter in Richtung 90 und später 100 EUR und darüber hinaus durchstarten, dürften Investoren glücklich sein.

Für dieses bullische Szenario wäre es wichtig, kein neues Korrekturtief unterhalb von 60,75 EUR mehr zu machen. Vorgelagerte Unterstützungen haben wir zudem im Bereich von 73,45 EUR und dann im Bereich der alten Abwärtstrendlinie. Die Käufer hätten also genug Chancen, um selbst im Falle kurzfristiger Korrekturen die Kontrolle nicht vollends zu verlieren. Glücklicherweise sieht es dank der heutigen Kursgewinne aber noch nicht einmal ansatzweise nach einem solchen Kontrollverlust aus.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

Steht-diese-Aktie-vor-einem-starken-Comeback-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
HOCHTIEF AG