STEMCELLS (STEM) : 4,24$ (+6,27%)

Wochenchart (log) seit Juli 2000 (1 Kerze = 1 Woche) Diagnose: STEMCELLS bildete ein Bärenmarkttief bei 0,49$ Ende 2002. Der Kurs konnte anschließend leicht aus dem langfristigen Abwärtstrend nach oben ausbrechen, fiel daran aber bis Mitte 2004 wieder zurück. Nach der Ausbildung eines relativen Doppelboden auf dem 70er Retracement bei 1,26$ konnte die Aktie in den Vorwochen wieder nach oben durchziehen. Das mit dem anstieg über 2,20$ generierte Kursziel wurde im Hoch bereits erreicht. Der Pullback auf die Triggerlinie des Doppelbodens bei 2,20$ ist erfolgt, auch vorbörslich prallt die Aktie weiter nach oben ab. Prognose: Mit der Bestätigung des Ausbruchs aus dem langfristigen Abwärtstrend und Beendigung der Korrektur bietet sich bei STEM auch mittelfristig durchaus deutliches Uppotential. Im Bereich 5,49-4,87$ ist nochmals eine Konsolidierung wahrscheinlich, mittelfristig wird aber auch ein anstieg in den Bereich 8,12$ möglich. Zurück fallen darf die Aktie unter 2,20$ jetzt nicht mehr.

Chart erstellt mit Qcharts