• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11.151,91 Pkt

Nach einem katastrophal schlechten Wert im Vormonat hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft im Mai wieder etwas aufgehellt. Das ifo-Geschäftsklima, der wichtigste Frühindikator der deutschen Wirtschaft, stieg von revidiert 74,2 Punkten im Vormonat auf 79,5 Zähler.

Im April war das ifo-Geschäftsklima im Zuge der Corona-Beschränkungen auf den niedrigsten jemals gemessenen Wert eingebrochen. Außerdem war der Einbruch im April so stark ausgefallen wie nie zuvor innerhalb eines Monats. Nun erholte sich der Frühindikator aber wieder etwas stärker als erwartet. So hatten die Volkswirte der Banken im Mittel nur mit einer Erholung auf 78,3 Punkte gerechnet.

Die Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate hellten sich im Mai deutlich auf. Der Index für die Erwartungen stieg von 69,4 Punkten im Vormonat auf 80,1 Zähler. Die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage verschlechterte sich hingegen leicht auf 78,9 Punkte.

Stimmung-in-der-Wirtschaft-wird-etwas-besser-DAX-zieht-leicht-an-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1

"Die ersten Lockerungen sorgen für einen Hoffnungsschimmer", sagte ifo-Präsident Clemens Fuest laut Pressemitteilung. "Die aktuelle Lage beurteilten die Unternehmen zwar nochmals etwas schlechter. Jedoch verbesserten sich ihre Erwartungen für die kommenden Monate deutlich. Trotzdem erwartet ein Großteil der Unternehmen noch immer eine Verschlechterung der Geschäftslage."

Das ifo-Geschäftsklima basiert auf ca. 9.000 monatlichen Meldungen von Unternehmen, die nach ihrer aktuellen Geschäftslage sowie den Erwartungen für die kommenden sechs Monate befragt werden. An der Umfrage nehmen Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes, des Dienstleistungssektors, des Handels und des Bauhauptgewerbes teil. Wegen der Größe der Umfrage gilt das ifo-Geschäftsklima als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft.

Marktreaktionen: Die Aktienmärkte konnten nach Veröffentlichung der Daten ihre Gewinne noch etwas ausbauen. Auch der Euro legte etwas zu.

Stimmung-in-der-Wirtschaft-wird-etwas-besser-DAX-zieht-leicht-an-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
Intraday-Chart DAX, Euro Stoxx 50 und EUR/USD

Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort Tradingideen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch GodmodePRO ist inklusive. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!