• STRATEC SE - Kürzel: SBS - ISIN: DE000STRA555
    Börse: XETRA / Kursstand: 52,700 €

Der Konzern erwirtschaftete zwar ein Umsatzplus, doch durch die Integrationskosten der Zukäufe sank der Gewinn deutlich. Die Anleger sind darüber wenig begeistert und verkauften massiv in den letzten Tagen.

Der Verlust der Aktie nach den Quartalszahlen summierte sich im Tief auf über 10 Prozent. Nur dank dem gleitenden Durchschnitt EMA200 als Unterstützung konnte wahrscheinlich schlimmeres verhindert werden, denn exakt dort drehte die Stratec Biomedical-Aktie heute leicht nach oben.

Für antizyklische Anleger würde sich auf dem aktuellen Kursniveau ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis ergeben, da man seinen Stopp knapp unter dem EMA200 platzieren könnte. Das Risiko würde aktuell rund einen Euro pro Anteilschein entsprechen, während die Chance besteht, rund drei Euro pro Aktie zu verdienen - CRV also 3!

Bei 55,80 EUR liegt eine markante Hürde; diese dürfte in den nächsten Tagen und Wochen nicht zu knacken sein.

Würde der Kurs dagegen unter die 200-Tage-Line wegbrechen und sogar die 50,00 EUR-Mare unterschreiten, dann wären Abgaben bis ca. 46,00 EUR wahrscheinlich.

STRATEC-BIOMEDICAL-Zukäufe-belasten-den-Gewinn-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
STRATEC Biomedical AG

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage