• STRATEC SE - Kürzel: SBS - ISIN: DE000STRA555
    Börse: XETRA / Kursstand: 99,600 €

Mit dem Ausbruch über das bisherige Allzeithoch bei 93,00 EUR setzte sich bei der Aktie von Stratec im Juli eine Kaufwelle fort, die ihren Ursprung an der Unterstützung bei 76,00 EUR hatte. Diese Kaufwelle führte in der letzten Woche bereits an das erste Kursziel bei 99,30 EUR. Das Erreichen des 50 %-Projektionsziels der ersten großen Rallyphase von März bis Mitte April sorgte für eine leichte Korrektur, die aber schon am Freitag wieder auf Käufer traf.


Exklusive Chartanalysen, Tradevorstellungen, fundamentales Research. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!


Luft wird nur langsam dünner

Bei einem Anstieg über die neue Rekordmarke bei 100,20 EUR stünde bereits das nächsthöhere Ziel der Kaufwelle bei 104,78 EUR auf der Agenda (61,8 %-Projektion der Aufwärtstrendphase von März bis Mitte April). Sollte auch dieser Bereich überwunden werden, käme es zu einer Rallyausdehnung bis 109,30 und 111,56 EUR.

In der aktuell stark bullischen Ausgangslage wäre erst ein deutlicher Bruch der Unterstützung bei 91,80 EUR problematisch. In diesem Fall wäre die Rekordjagd zunächst gestoppt und eine Korrektur bis 86,20 EUR zu erwarten, ehe dort der nächste Anstieg folgen kann.


Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!


STRATEC-Rekordjagd-ungebrochen-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1

STRATEC Chartanalyse (Tageschart)

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage