Anleger blicken in diesen Tagen freudig auf das Chartbild von Ströer. War es erst noch einigen Wochen noch unklar, ob nicht sogar eine zweite Abwärtswelle droht. Doch die Aktie entschied sich für den bullischen Weg. Seit dem Doppelboden bei ≈57 USD haussieren die Wertpapiere, heute werden in der Spitze 67,55 EUR erreicht. Bis wohin könnte diese Kaufwelle noch laufen?

Gute Voraussetzungen, doch ein Widerstand ist noch zu bewältigen

Durch die Aufschläge der letzten beiden Wochen konnten endgültig wichtige Widerstände zurückerobert werden, wie zum Beispiel die beiden EMAs. Da diese nun fest in den Händen der Käufer liegen, fungieren diese als Supports. Deshalb ist die laufende Aufwärtsbewegung auch nach unten relativ gut abgesichert, was Käufer zuversichtlich stimmen dürfte und einen Rücksetzer verkraftbar macht.

Mit dieser Sicherheit im Nacken stehen die Chancen gut für weitere Kursgewinne, wäre da nicht die Abwärtstrendlinie direkt voraus. Knapp über dem heutigen Kursgeschehen verläuft diese. D.h., wird jene in der nächsten Zeit erfolgreich bewältigt, wäre der Weg frei für weitere Ziele nordwärts. Das nächste Kursziel stellt das Zwischenhoch bei 72,25 EUR dar. Darüber hinaus wäre sogar ein Gap-Close bei 75,85 EUR vorstellbar.

Gelingt der Durchbruch jedoch nicht und die shortorientierte Spekulanten melden sich zurück, so droht ein temporärer Rücklauf bis zum Bereich bei 62 EUR. Spätestens hier sollte sich dann der Wert wieder fangen, um den Ausbruch weiterhin als Variante offen zu halten. Unter 62 EUR wären folglich weitere Rückschritte zu priorisieren.

STRÖER-Bullen-als-Taktgeber-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Ströer - Aktie

Weitere interessante Artikel:

STRATEC - Heftige Abschläge! Was ist hier los?

BAYER - Bad News als Sell-Trigger

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.