• Südzucker AG - Kürzel: SZU - ISIN: DE0007297004
    Börse: XETRA / Kursstand: 13,410 €

Die Südzucker-Aktie konnte Ende November sehr deutlich zulegen, doch an der massiven Hürde bei 14,00 EUR kamen die Käufer nicht vorbei. Nahezu exakt an der Gap-Unterkante kamen die Verkäufer in den Markt. In den vergangenen Tagen drückten diese etwas aufs Tempo. Doch schon in naher Zukunft dürften die Bullen einen weiteren Versuch nach oben starten. Wo könnten die Kursziele in diesem Jahr noch liegen?

Wichtige Unterstützung bei 13,00 EUR muss verteidigt werden

Aktuell notieren die Wertpapiere knapp unter der 200-Tage-Linie. Wichtiger erscheint bei diesem Titel der EMA50. Dort prallte die Aktie in den letzten Wochen und zweimal exakt bärisch ab, bevor es Ende November zu einem bullischen Re-Break kam.

Sollte der Titel daher an dieser Durchschnittslinie ein bullisches Muster ausbilden, wäre das ein frisches Kaufsignal. D.h. der Kurs sollte nicht unter die 13,00 EUR-Marke fallen. Auf Tagesschlusskursbasis wäre dieser Rückgang sehr negativ zu werten. Sollte es nur intraday passieren, dann könnte sich noch eine mustergültige bullische Umkehrkerze ergeben.

Prozyklische Anleger könnten sich nach einem Tagesschlusskurs über 14,00 EUR einkaufen. Die Aufwärtsziele in diesem Jahr liegen bei 15,20 EUR bzw. 15,50 EUR.

Der Stopp für dieses spekulative Szenario liegt bei 12,48 EUR.


Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren


SÜDZUCKER-Ist-dieses-Ziel-noch-dieses-Jahr-erreichbar-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Suedzucker