• Südzucker AG - Kürzel: SZU - ISIN: DE0007297004
    Börse: XETRA / Kursstand: 15,69 €

Die Aktie von Südzucker hat das Mitte Mai vorgestellte Szenario sehr gut umsetzen können. Das Kursziel von 15,75 Euro wurde mit dem heutigen Anstieg mit einer Genauigkeit von 0,01 Euro abgearbeitet. Damit kann man zufrieden sein.

Tochter mit starkem erstem Quartal

Das heutige Gap im Chart ist auf Quartalszahlen der Tochter CropEnergies zurückzuführen. Der Spezialist für Bioethanol hat die Profitabilität im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2015/16 deutlich gesteigert. Das operative Ergebnis erhöhte sich von 5 auf 14 Mio. €. Diesen positiven Start in das Geschäftsjahr hat das Management zum Anlass genommen, die Gesamtjahresprognose anzuheben. Das operative Ergebnis (vor Restrukturierung und Sondereinflüssen) soll nunmehr zwischen 10 und 40 Mio. € betragen. Der Umsatz dürfte hingegen von 827 Mio. € im Vorjahr auf 675 bis 725 Mio. € zurückgehen. Ursprünglich hatte das Management im Mai einen Zielkorridor zwischen -20 und +10 Mio. € beim operativen Gewinn und 625 bis 675 Mio. € beim Umsatz ausgegeben. Die Aktie von CropEnergies schießt heute zweistellig nach oben.

Südzucker wiederum hält 69% der Aktien von CropEnergies. Daher profitiert auch die Aktie der Mutter von der heutigen Meldung. Aus technischer Sicht wurde mit der Marke von 15,75 Euro ein wichtiger technischer Widerstand erreicht. Der Wert ist also anfällig für eine Konsolidierung. Zudem könnte das heute gerissene Gap bei 15,29 Euro kurzfristig erst noch geschlossen werden. Steigt die Aktie über 15,75 Euro, wäre ein Kaufsignal mit Kursziel 16,70 Euro aktiviert. Über 16,70 Euro wiederum könnte eine große Kurslücke aus dem April 2014 zwischen 18,56 und 20,17 Euro wieder auf die Agenda rücken. Ein sinnvolles Stopplevel mit Blick auf die Trendlehre befindet sich bei 13,84 Euro.

SÜDZUCKER-Wie-die-Tochter-so-die-Mutter-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Südzucker Tageschart