• Südzucker AG - Kürzel: SZU - ISIN: DE0007297004
    Kursstand: 13,130 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Südzucker AG - WKN: 729700 - ISIN: DE0007297004 - Kurs: 13,130 € (XETRA)

Ingesamt erzielte Südzucker im ersten Quartal einen Umsatz von 1,75 Mrd EUR (VJ: 1,67 Mrd EUR) sowie ein EBITDA von 121 Mio EUR (VJ: 134 Mio EUR). Ebenso ging das operative Konzernergebnis um 16 Mio auf 49 Mio EUR zurück (VJ: 61 Mio EUR) und der operative Verluste belief sich auf -25 Mio EUR (VJ: -16 Mio EUR).

Zahlen, die wenig nach Wachstum und einer tollen Geschäftsentwicklung klingen. Doch einen Lichtblick gab es. Die Prognose für das Geschäftsjahr 2021/22 wurde erneut bestätigt. Anleger zeigen sich insgesamt jedoch enttäuscht und knüpfen an den Trend der vorherigen Tage an. Wie könnte es jetzt weitergehen?

Keine guten Aussichten für die Aktie

Wie bereits bei der letzen Betrachtung vom 22.06 ausgeführt wurde, stand die Aktie bereits hier vor einem technischen Verkaufssignal. Dank einem anziehenden Zuckerpreis und motivierter Käufer konnte dieses Signal in letzter Sekunde abgewendet werden. Es folgte eine kurzzeitige Erholung, welche jedoch mit den heutigen Verlusten bereits wieder komplett pulverisiert wird. Erneut notiert die Aktie nun an der entscheidenden 13 EUR-Marke.

Kommen diesmal die Bullen nicht zur Hilfe geeilt, dürfte sich das aufgestellte Short-Szenario in letzter Instanz nun doch entfalten. Wird das 13 EUR-Level per Tagesschlusskurs gerissen, liegt der nächste Anlaufpunkt bei ≈12 EUR. Was dieses Szenario unterstreicht, ist die generelle Entwicklung der letzten Monate. Wie aus dem Chart ersichtlich wird, wurden hier bereits mehrmals sämtliche Erholungsversuche von den Shorties kurz und klein "gehackt". Mit den heutigen Abgaben kommt diese Stärke erneut zum Vorschein. Das Kommando dürfte nun endgültig an Sie übergeben werden.

Fazit: Auch die jüngste Erholung kann der Aktie von Südzucker nicht helfen. Mit der Entwicklung der letzten Handelstage steht die Aktie direkt vor einem Sell-Signal. Werden die 13 EUR diesmal per Tagesschlusskurs gerissen, eröffnet sich ein Short-Einstieg mit dem Kursziel 12 EUR.


Weitere interessante Artikel:

ALIGN TECHNOLOGY - Zündet die Kursrakete doch noch?

NETFLIX - Bullisches Setup läuft an - Lohnt sich noch der Einstieg?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.