• SÜSS MicroTec SE - Kürzel: SMHN - ISIN: DE000A1K0235
    Börse: XETRA / Kursstand: 7,25 €

Das Jahr 2013 steht bei der Aktie von Süss Microtec ganz im Zeichen einer Abwärtsbewegung. Diese führte den Tech-Titel zwischenzeitlich sogar unter das Herbsttief 2012 bei 6,75 Euro. Erst im Bereich von 6,60 Euro gelang dem Wert eine Stabilisierung. Seither sehen die Kursmuster auch aus Bullensicht ganz passabel aus. Es deutet sich im Wochenchart eine Bodenbildung in Form eines Doppeltiefs an. Aktiviert wäre dieses bei einem signifikanten Wochenschlusskurs über 7,35 Euro. Allerdings stünde einer weiteren Aufwärtsbewegung noch der Abwärtstrend samt des Clusters aus EMA50 und EMA200 um 7,80 Euro als Widerstand im Weg. Diesen zu überwinden, dürfte den Bullen schwer fallen. Sollte es dennoch gelingen, wären zunächst Folgegewinne bis auf 8,45 Euro zu erwarten. Zudem bestünde dann auch die Möglichkeit einer Trendumkehr im übergeordneten Bild. Erst einmal geht es aber darum, den ersten Schritt mit Kursen über 7,35 Euro zu machen. Fällt die Aktie hingegen sofort oder auch nach einer Erholung unter 6,60 Euro, dürfte sich der Abwärtstrend fortsetzen. Stopps können daher unterhalb dieses Tiefs platziert werden.

Kursverlauf vom 06.08.2012 bis 14.10.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Süss-Microtec-Chance-auf-Bodenbildung-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Süss Microtec Wochenchart

Elliott-Wellen punktgenau analysieren

P.S. Der Elliott-Wellen-Experte André Tiedje zeigt Ihnen in seiner Online-Seminarreihe, wie auch Sie Elliott-Wellen punktgenau analysieren können. Egal, ob Sie Einsteiger sind oder schon Erfahrungen mit der Analysetechnik haben – starten Sie mit dem Seminarteil, der zu Ihrem Kenntnisstand passt. Details finden Sie unter den jeweiligen Links:

Wenn Sie alle drei Online-Seminare buchen, bekommen Sie natürlich einen Sonderpreis