• SÜSS MicroTec SE - Kürzel: SMHN - ISIN: DE000A1K0235
    Börse: XETRA / Kursstand: 25,650 €

Nach der Chartbesprechung in der Vorwoche kam die Aktie von Süss Microtec nicht weiter. Der Abwärtstrend seit April in Verbindung mit dem Zwischenhoch bei 25,15 EUR bremste die Bullen aus. Es folgte ein scharfer Rücksetzer, doch die Käufer vermieden weitere Tiefs und stabilisierten den Kurs über dem Tief bei 22,60 EUR.

Das dadurch entstandene höhere Tief stellt das erste Element für einen neuen Aufwärtstrend dar. Heute bricht die Aktie auf ein neues Monatshoch aus, womit die Bullen ihre Ambitionen untermauern. Als Widerstand stellt sich aktuell noch das Ausbruchslevel vom März bei 25,85 EUR in den Weg. Darüber könnte die Aktie mittelfristig deutlich zulegen und das Hoch bei 29,80 EUR ansteuern. Absicherungen können nun bereits unter dem Wochentief bei 23,20 EUR in den Markt gelegt werden.

Fundamental hat sich Warburg Research zuletzt erneut sehr optimistisch für die Aktie geäußert. Die Analysten sehen gute Chancen, dass das Management von Süss Microtec die Jahresprognose anheben wird. Die bisherigen Ziele seien eher konservativ angesetzt. Der Konsens liegt aktuell bei einem Gewinnwachstum 2021 von knapp 77 % und 2022 von 23 %. Dem gegenüber stehen KGVs von 22 und 18, die KUVs liegen bei 1,8 und 1,6.

Fazit: Die fundamentale Bewertung der Aktie von Süss Microtec geht weiter voll in Ordnung. Sollten die Jahresziele sogar angehoben werden, besitzt die Aktie das Potenzial, neue Allzeithochs zu markieren. Aus charttechnischer Sicht könnte die Umkehr nun gelungen sein. Über 25,85 EUR hellt sich das Bild weiter auf.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mio. EUR 252,10 281,10 309,05
Ergebnis je Aktie in EUR 0,65 1,15 1,41
Gewinnwachstum 76,92 % 22,61 %
KGV 40 22 18
KUV 2,0 1,8 1,6
PEG 0,3 0,8
*e = erwartet
SÜSS-MICROTEC-Das-sieht-nun-deutlich-besser-aus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
SÜSS-MicroTec-Aktie

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!