• SÜSS MicroTec SE - Kürzel: SMHN - ISIN: DE000A1K0235
    Börse: XETRA / Kursstand: 15,660 €

Der Anlagenbauer Süss Microtec hat heute die Zahlen zum abgelaufenen dritten Quartal vorgelegt und wusste mit diesen einmal mehr zu überzeugen. So stieg der Umsatz im Vorjahresvergleich um 63 % von 37 Mio. EUR auf 61 Mio. EUR. Das EBIT verbesserte sich von -4,9 Mio. auf 9,0 Mio. EUR. Die Marge sprang auf 14,9 %. Addiert man diese Werte auf die Halbjahreszahlen, so stehen nach neun Monaten bereits ein Umsatz von 174,3 Mio. EUR und ein EBIT von 12,2 Mio. EUR zu Buche.

Die im Juli angehobene Jahresprognose für 2020 beläuft sich auf eine Umsatzspanne zwischen 240 und 260 Mio. EUR und eine EBIT-Marge zwischen 3 und 5 %. Nimmt man die Mittelwerte dieser Spannen, liegt die EBIT-Prognose bei 10 Mio. EUR. Dieser Wert ist aktuell bereits übertroffen. Demnach erscheint eine weitere Prognoseanhebung in den kommenden Wochen durchaus möglich. In diese Richtung geht auch der letzte Absatz der heutigen Meldung: Das Unternehmen wird nun die möglichen Auswirkungen der guten Quartalsergebnisse auf die Erwartungen für das Gesamtjahr 2020 analysieren und wird mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen am 10. November 2020 eine Aussage hierzu treffen.

Analysten kalkulieren aktuell für 2020 mit einem Umsatz von 253,25 Mio. EUR, einem EBIT von 11,7 Mio. EUR und einem Gewinn je Aktie von 0,41 EUR. Im kommenden Jahr dürfte sich der Gewinn je Aktie mehr als verdoppeln.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Aus charttechnischer Sicht hat die Aktie heute an das Zwischentief bei 13,98 EUR zurückgesetzt, dieses auf den Cent genau verteidigt und zieht intraday deutlich an. Diese relative Stärke zum Gesamtmarkt sollte sich mit Blick auf die Fundamentals fortsetzen können. Kurzfristig ist das Hoch bei 17,14 EUR erreichbar, das mittelfristige Ziel lautet 19,90 EUR. Unter 13,98 EUR stünde dagegen eine Verlängerung der Konsolidierung seit dem Septemberhoch auf dem Programm.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mio. EUR 213,90 253,25 264,25
Ergebnis je Aktie in EUR -0,85 0,41 0,85
Gewinnwachstum - 107,32 %
KGV -18 38 18
KUV 1,4 1,2 1,1
PEG neg. 0,2
*e = erwartet
SÜSS-MICROTEC-Starker-Quartalsbericht-Kommt-die-nächste-Prognoseerhöhung-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Süss-Microtec-Aktie