SUN Microsystems (SUNW) : 3,83 $ (+1,42%)

Aktueller Tageschart (log) seit Juli 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Die SUN Microsystems Aktie befindet sich unverändert in einem symmetrischen Dreieck. Übergeordnet spricht es für tendenziell weiter nachgebende Notierungen, allerdings hämmert die Aktie im heutigen Tagesverlauf gegen die obere Begrenzungdlinie des Dreiecks. Trotz schwächelnden Gesamtmarkt liegt die Aktie aktuell mit 1,42 % im Plus. Aufwärtspotenzial bis zur horizontalen Widerstandslinie bei 4,01 $ wird erst über das bisherige Tageshoch bei 3,85 $ freigesetzt. Die Aktie hängt damit unmittelbar unter dem Buy Trigger.

Chart erstellt mit Qcharts

US Aktien können Sie direkt in Deutschland über die Börse München ordern, US Broker sind nicht mehr zwingend erforderlich. Vorteile beim Handel über die Börse München: Garantierte Liquidität unabhängig vom Umsatz, sofortige Ausführung beste Preise und Vollausführung für über 4.000 Aktien aus 60 Ländern, sofortige Ausführung ohne Teilausführungen. Der Preis wird nach dem Referenzmarktprinzip bestimmt. Als Referenzmarkt gilt der Börsenplatz im In- oder Ausland, der die höchsten Umsätze in diesem Papier verzeichnet. Dies bedeutet, der Kurs dieses Marktes ist maßgeblich für die Preisfeststellung in München. Es werden engste Spreads garantiert, wenn der Heimatmarkt geschlossen ist. Ordern Sie die Aktie von SUN Microsystems mit der Wertpapierkennnummer 850471 bei Interesse über die Börse München.

Bitte hier klicken für Details


08.08.2005 - 19:25

SUN MICROSYSTEMS - Talfahrt setzt sich fort!

SUN Microsystems (SUNW) : 3,73 $ (+0,26%)

Aktueller Tageschart (log) seit Juli 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Die SUN Microsystems Aktie konnte das symmetrische Dreieck nach oben aushebeln. Die Anschlusskäufe blieben aber aus. Die Aktie prallt damit sehr deutlich am horizontalen Widerstand bei 4,01 $ nach unten ab. Insgesamt sollte die bestehende Underperformance gegenüber dem Gesamtmarkt kritisch betrachtet werden. Charttechnische Kaufsignale entstehen erst wieder bei einem Tagesschlusskurs über 4,01 $. Aktuell verstärkt der bei 4,03 $ verlaufende exp.GDL (EMA 200/rot) diese horizontale Widerstandslinie zusätzlich. Solange es den bullischen Marktteilnehmern nicht gelingt positive Elemente anzuzeigen, dürfte die Aktie die Talfahrt bis zunächst 3,42 $ und im Anschluss 3,13 $ fortsetzen.

Chart erstellt mit Qcharts


25.07.2005 - 18:31

SUN MICROSYSTEMS am oberen Ende

SUN Microsystems (SUNW) : 3,85 $ (-0,77%)

Aktueller Tageschart (log) seit Juli 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: SUN Microsystems erreicht nach einem Fehlausbruch nach unten am 7.07.2005 heute wieder die Oberkante des symmetrischen Dreieck bei 3,89$. Innerhalb dieses Dreiecks befindet sich die Aktie in einer neutralen Range, die Ausbruchsrichtung ist noch nicht abzusehen. Morgen nach Börsenschluss wird SUN Microsystems die Quartalszahlen veröffentlichen, welche wieder Bewegung in den Kurs bringen sollten.

Wiederholung: Mittelfristig bärisch ist hier aber erst eine Aufgabe des von 3,46-3,42 $ reichenden Supportclusters auf Schlussbasis. Darüber bietet sich weiter die Möglichkeit einer Bodenbildung. In diesem Fall sind schnell nachgebende Notierungen zunächst bis 3,13 $ wahrscheinlich. Bricht Sun nach oben aus dem Dreieck über 3,92 $ aus, wird ein Kaufsignal bis zunächst 4,27 $ getriggert.


Chart erstellt mit Qcharts




10.06.2005 - 20:46
SUN MICROSYSTEMS "hat bald fertig"

SUN Microsystems (SUNW) : 3,66 $

Aktueller Tageschart (log) seit Oktober 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Diagnose: Die SUN MICROSYSTEMS Aktie konnte augehend vom Korrekturtief bei 3,42 $ stark zulegen. Daraus resultierte ein bullischer Bruch der Abwärtstrendlinie seit Dezember 2004 mit anschließendem Bewegungshoch bei 4,01 $. Seitdem hangelt die Aktie sich entlang der Trendlinie nach unten. Das Korrekturpotenzial dürfte damit ausgeschöpft sein. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau bietet sich eine Kaufgelegenheit mit sehr gutem Chance/Risiko Verhältnis.

Prognose: Bullische Ambitionen sollten unter dem jüngsten Bewegungstief bei 3,42 $ nicht weiter verfolgt werden. Ein Kursanstieg über 3,87 $ dürfte das bullische Szenario bereits wahrscheinlicher werden lassen. Eine Kurserholung bis 4,01 $ und darüber bis 4,27 $ sollten im Anschluss wieder erreichbar sein. Einen weiterer Widerstand bildet der bei 3,85 $ verlaufende EMA 50.

Chart erstellt mit Qcharts


SUN MICROSYSTEMS (SUNW) : 4,42$ (-0,65%)

Tageschart (log) seit August 2002 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: SUN Microsystems bildete mit dem Rückfall unter 4,07$ im Februar eine kurzfristige Bärenfalle aus und konnte sich seitdem wieder erholen. Die Erholung scheitert bisher unter dem Key-Level bei 4,56$. Wird dieses Niveau auf Schlussbasis überwunden, ist ein Anstieg bis in den Bereich 5,05$ mittelfristig möglich. Nach dem Schluss des Gap Down aus dem Januar muss hier aber auch ein bearischer Pullback einkalkuliert werden. Ein entsprechendes kurzfristiges Verkaufssignal in Richtung 4,07$ wird bei einem Rückfall unter den bei 4,30$ liegenden Aufwärtstrend der Vorwochen generiert. Unter 4,07$ auf Schlussbasis würde dann auch mittelfristig fallende Notierungen bis 3,63$ drohen.


Chart erstellt mit Qcharts

Übrigens handle ich bei JFD und auf Echtzeitkursen basierend den DAX. Sie können das auch: Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und mit den Rabatt-Vorteilen den Wellen folgen.