Die Symantec-Aktie erzielte heute erst ein neues Mehrwochentief und zeigt sich dennoch wieder erholt. Für einen bullischen Überschwang fehlen allerdings die positiven Aussichten. Mit Aufgabe der Unterstützung um 25,00 $ sowie dem Bruch der Aufwärtstrendlinie seit Sommer 2012 trübte sich die charttechnische Perspektive nämlich sichtlich ein. Die Aktie könnte daher in Kürze wieder nachgeben und sich in Richtung der nächsttieferen Unterstützung bei 23,15 $ orientieren.

Um eine Entspannung herbeizuführen müsste die Aktie das Niveau von 25,67 $ zurückerobern. Sodann wären wieder Kurse von mehr als 27,00 $ je Aktie denkbar.

*****************************

Webinar-Live-Events:

Das Online-Seminar All in One Teil 2 – Forex vertiefen, handeln, nutzen“ startet im November mitsamt MetaTrader-4-Template für SIE und einem Live-Trading-Tag. Für weitere Informationen einfach hier klicken.

Symantec-Die-Bären-scheinen-im-Vorteil-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1

Überdies findet jeden Mittwoch von 11:30 bis 12:30 Uhr das kostenfreie Webinar zur GTV-Sendung „Das Devisenradar“ statt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Event-Seite – hier klicken.

*****************************

Kursverlauf vom 26.03.2013 bis 01.10.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Symantec-Die-Bären-scheinen-im-Vorteil-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-2

Chart erstellt mit Guidants