• Symrise AG - Kürzel: SY1 - ISIN: DE000SYM9999
    Börse: XETRA / Kursstand: 119,350 €

Mit dem Erreichend der Region um 127,00 EUR wurde dem Höhenflug der Aktie des Duftstoffspezialisten Symrise zuerst Anfang und später erneut Ende August ein Riegel vorgeschoben. In beiden Fällen brach die Aktie unter den Support bzw. das frühere Allzeithoch bei 121,05 EUR ein und setzte an eine wichtige Unterstützung zurück. Dieser Richtungskampf wird auch von der aktuell laufenden Erholung weiter angefacht.

Korrekturszenario verläuft nach Plan

Das in der letzten Analyse vorgestellte Korrektur- und Erholungsszenario der Symrise-Aktie ist weiter intakt und den Bullen mit der Verteidigung der Unterstützung bei 115,10 EUR ein wichtiger Etappenerfolg gelungen.

Jetzt sollte die Aktie noch über die Oberseite des kleinen Abwärtstrendkanals und die Hürde bei 121,05 EUR ausbrechen und einer weiteren Kaufwelle an das aktuelle Rekordhoch dürfte nicht mehr viel im Weg stehen. Allerdings dürfte es auch weiterhin ein schwieriges Unterfangen sein, die 127,15 EUR-Marke in Richtung 136,00 EUR zu durchbrechen.

Auf der Unterseite ist der Wert aktuell durch die Unterstützungen bei 117,50 und 115,10 EUR gut abgesichert. Darunter käme es allerdings zu einer Trendwende mit Verlusten bis 110,10 EUR, ehe sich die nächste Aufwärtsphase anbahnen sollte.

SYMRISE-Hier-braut-sich-etwas-zusammen-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Symrise Chartanalyse (Tageschart)

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen.

Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!