US T-Bond Future im adjustierten Endloskontrakt - Kürzel: US

Börse: CBOT / Kursstand: 140,125 Punkte

Rückblick: Der US T-Bond Future vollzog Ende 2008 und Mitte 2010 starke Rallyschübe, welche aber jeweils wieder weit abverkauft wurden. Im April 2011startete dann aber der nächste steile Anstieg, der den Future im Zuge des Crashs an den Aktienmärkten im August bis fast ans 2008er Rekordhoch bei 143,000 Punkten ansteigen ließ.

In dieser Woche erreichte er schließlich dieses Rekordhoch bei 143,000 Punkten und prallt zunächst daran nach unten hin ab. Das kurzfristige Chartbild ist bullisch zu werten, aber auch leichtüberkauft.

Charttechnischer Ausblick: Ob nun ausgehend vom Rekordhoch bei 143,000 Punkten eine größere Abwärtskorrektur starten kann oder der US T-Bond Future gleich einen Ausbruch nach oben hin versuchen wird, bleibt abzuwarten.

Unterhalb von 139,600 erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für einen Kursrücksetzer bis 135,600 - 137,000 Punkte. Unterhalb von 135,500 Punkten allerdings würde ein kleines Verkaufsignal mit Zielen bei 131,000 - 132,700 Punkten entstehen. Geht es hingegen nachhaltig über 143,100 Punkte hinaus, wird ein neues Kaufsignal mit Zielen bei ca. 150,000 ausgelöst.

Kursverlauf vom 22.02.2008 bis 08.09.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

[Link auf ssl.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.