US T-Bond Future im adjustierten Endloskontrakt - Kürzel: US

Börse: CBOT / Kursstand: 118,188 Punkte

Rückblick: Der US T-Bond Future schoss bis Mitte Dezember 2008 um knapp 27% nach oben, bei 143,000 Punkten wurde der höchste Stand der letzten Jahrzehnte markiert. Anschließend kam es mit der starken Erholung der Aktienmärkte zu einem tiefen Kursrutsch im T-Bond Future.

Ein erneuter Rallyschub von April bis August 2010, der das Hoch aus 2008 aber nicht erreichte, wird aktuell wieder abverkauft. Längst sind wichtige Unterstützungen gefallen, die Bären dominieren seit Monaten den Markt. Jetzt wurde auch noch der Unterstützungsbereich bei 119,500 - 120,000 Punkte gebrochen.

Charttechnischer Ausblick: Der US T-Bond Future ist in den kommenden Monaten nun sehr anfällig für deutlichere Rückschläge. Zunächst findet er im Bereich bei 114,000 - 115,300 Punkten Unterstützung, von o aus es zu einer kleinen Erholung kommen kann. Wird dieser Bereich aber schließlich nachhaltig gebrochen, droht ein mittelfristiger Kursrutsch bis 103,844 - 105,375 Punkten.

Erholungen bis 124,375 - 126,200 Punkte wären bei einer nachhaltigen Rückkehr über 120,750 Punkte möglich. Erst ein Anstieg per Wochenschluss über 121,000 Punkte würde jetzt aber größere Kaufsignale bringen, erst dann wäre der Future interessant für eine deutliche Rally.

Kursverlauf vom 23.02.2007 bis 08.02.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.