WERBUNG

Um die dominante Abwärtstrendlinie zu brechen, wäre ein Wochenschlusskurs über der 100,00 USD-Marke nötig gewesen. Doch die Bären konnten dieses Kaufsignal bisher verhindern.

In den letzten Wochen versuchten die Bullen wiederholt diese Hürde zu überwinden, doch die Bären hatten jeweils die bessere Antwort. Doch solange die Take-Two-Interactive-Aktie nicht unter die 90,00 USD-Marke rutschen sollte, wäre eine zweite Erholungsbewegung bis knapp über die 100,00 USD-Marke denkbar. Das Ziel läge am EMA50 im Wochenchart. Diese Durchschnittslinie verläuft in den nächsten Tagen bei rund 105,00 USD.


TAKE-TWO-Startet-demnächst-eine-zweite-Erholungsbewegung-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Take-Two Interactive Softw.Inc

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage