• Talanx AG - Kürzel: TLX - ISIN: DE000TLX1005
    Börse: XETRA / Kursstand: 32,220 €

Talanx erzielt im 2. Quartal mit Nettoprämien von €7,446 Mrd (VJ: €6,752 Mrd, Analystenprognose: €7,126 Mrd), Bruttoprämien von €8,20 Mrd (VJ: €7,801 Mrd, Prognose: €8,363 Mrd), ein Kapitalanlageergebnis von €944 Mio (VJ: €1,074 Mrd), eine Combined Ratio von 96,5 % (VJ: 97,6 %, Prognose: 96,3 %), ein Ebit von €620 Mio (VJ: €549 Mio, Prognose: €563 Mio) und einen Nettogewinn (nach Minderheiten) von €219 Mio (VJ: €225 Mio, Prognose: €220 Mio). (Quelle: Guidants News)

Die Talanx-Aktie bildete nach einem Hoch bei 37,38 EUR aus dem Januar 2018 ein Doppeltop aus. Dieses vollendete der Wert am 29. Mai mit dem Rückfall unter 33,94 EUR. Daraus ergab sich ein rechnerisches Kursziel bei 30,58 EUR. Bis auf 30,78 EUR fiel Talanx bereits ab. Damit kann das Ziel als grob erreicht angesehen werden.

Die Aktie erholte sich in den letzten Tagen. Dabei kletterte der Wert auf 32,84 EUR. Heute testet er den kurzfristigen Aufwärtstrend bei aktuell 32,03 EUR. Dieser Trend hält heute – zumindest nach aktuellem Stand.

Talanx könnte den erfolgreichen Test des Aufwärtstrends nutzen, um die Erholung der letzten Tage und Wochen fortzusetzen. Ein Anstieg bis ca. 33,94 EUR erscheint durchaus möglich. Sollte Talanx allerdings dynamisch unter 32,03 EUR abfallen, würden Abgaben bis 30,78 EUR oder sogar bis grob 28 EUR drohen.

TALANX-Kleiner-Hüpfer-möglich-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Talanx AG