• Talanx AG - Kürzel: TLX - ISIN: DE000TLX1005
    Börse: XETRA / Kursstand: 37,280 €

Wie sind die Zahlen ausgefallen?

Talanx erzielte im 2. Quartal Bruttoprämien von 9,148 Mrd. EUR (VJ: 8,20 Mrd. EUR), Nettoprämien von 8,075 Mrd. EUR (VJ: 7,446 Mrd. EUR), eine Combined Ratio von 98,1 % (VJ: 96,5 %), ein Ebit von 628 Mio. EUR (VJ: 620 Mio. EUR) und einen Nettogewinn nach Minderheiten von 242 Mio. EUR (VJ: 219 Mio. EUR). Die Gewinnprognose für 2019 wird auf mehr als 900 Mio. EUR angehoben (Prognose: 985 Mio. EUR).

Quelle: Guidants News

Wie hat sich der Aktienkurs zuletzt entwickelt?

WERBUNG

Im Oktober 2018 fiel die Talanx-Aktie auf ein Tief bei 28,64 EUR zurück. Diesem Tief näherte sie sich im Dezember 2018 noch einmal stark an. Anschließend setzte eine Rally ein, die am 19. Juni 2019 zum Ausbruch über das bisherige Allzeithoch bei 37,38 EUR führte. Danach kam es zu einem Anstieg auf 39,88 EUR.

Seit diesem Hoch gibt der Aktienkurs nach. Am 30. Juli fiel der Wert auf seinen Aufwärtstrend seit Dezember zurück. Am 05. August durchbrach er diesen Trend, der aktuell bei 38,45 EUR verläuft. Seitdem pendelt die Aktie um das alte Allzeithoch bei 37,38 EUR.
Die erste Reaktion auf die aktuellen Zahlen fällt relativ moderat aus. Die Aktie legt knapp 1 % zu.

Wie könnte sich die Aktie weiter entwickeln?

Im Moment ist das Chartbild eher neutral. Zwar ist der Rückfall unter den Aufwärtstrend seit Dezember 2018 ein negatives Zeichen. Aber die Unterstützungszone zwischen 37,38 und 36,36 EUR hält bisher. Das kann als positives Zeichen gewertet werden.

Sollte Talanx wieder in den Aufwärtstrend zurückkehren, dann wäre en Anstieg an das Allzeithoch bei 39,88 EUR möglich. Sollte der Wert allerdings unter 36,36 EUR abfallen, würde eine größere Verkaufswelle in Richtung 33,94 EUR oder sogar an den Aufwärtstrend seit Februar 2016 bei aktuell 30,35 EUR drohen.

TALANX-Neue-Impulse-durch-Quartalszahlen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Talanx AG