• Talanx AG - Kürzel: TLX - ISIN: DE000TLX1005
    Börse: XETRA / Kursstand: 38,740 €
WERBUNG

Die deutschen Versicherungsaktien generell zeigen sich in 2019 sehr stark und haben größere charttechnische Kaufsignale aktiviert. In einem soliden Aufwärtstrend ging es auch mit der Talanx-Aktie seit Anfang 2019 nach oben. Im Juni wurde dann das Allzeithoch aus 2018 geknackt. Nach einem Anstieg auf ein neues Hoch bei 39,88 EUR Anfang Juli startete eine Konsolidierung. Die Aufwärtstrendlinie wurde dabei verteidigt. Von dort aus prallt das Papier wieder nach oben hin ab. Dabei zeigt sich jetzt ein interessantes Tradingsetup.

Gutes CRV für Longtrades

Longeinstiege auf aktuellem Niveau bzw. weiteren Rücksetzern bis 38,00 - 38,40 EUR könnten Chancen bieten, ein nahe möglicher Stop Loss würde ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis ergeben. Eine neue Aufwärtswelle an die gestrichelte Pullbacklinie bei 40,40 EUR könnte starten. Geht es nachhaltig darüber, wäre PLatz bis zunächt rund 44 EUR.

Tiefer als 37,90 EUR sollte die Aktie möglichst nicht mehr per Tagesschlusskurs fallen. Absicherungen könnten knapp darunter liegen. Eine Abwärtskorrektur bis 36,20 - 36,35 EUR wird dann möglich. Dort würden sich dann erneut gute, antizyklische Einstiegschancen mit exzellentem CRV (Stop unter 36 EUR) bieten.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


Auch interessant:

MÜNCHENER RÜCK - Investoren schweben auf Wolke 7

TALANX-So-könnte-man-den-Highflyer-handeln-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Talanx