TEAMVIEWER erzielt im 1. Quartal einen Umsatz von €102,7 Mio (VJ: €86,7 Mio), ein Ebitda (bereinigt) von €73,9 Mio (VJ: €37,7 Mio) und ein Konzernergebnis von €12,1 Mio (VJ: €26,5 Mio). Im Ausblick auf 2020 rechnet das Management mit einem Umsatz von mindestens €450 Mio (bisher: €420-€430 Mio, Analystenprognose: €439 Mio), einer bereinigten Ebitda-Marge von 56 % und höheren Investitionsausgaben von €25 bis €30 Mio. Die Billings sieht das Management für 2020 bei rund €450 Mio (bisher: €430 bis €440 Mio, Prognose: €449 Mio).

TEAMVIEWER-CFO Gaiser: Zusätzliche Nachfrage auch bis in den April hinein; im Mai weitgehend normalisiertes Billings-Volumen; wollen bei gesunder Verschuldungsquote bleiben.

TEAMVIEWER-Chef: in der Krise könnten sich gute Chancen für größere Zukäufe ergeben.

Quelle: Guidants News

Nach unverändertem Start rutscht die Aktie zunächst schwungvoll ins Minus, klettert in diesen Minuten aber leicht ins Plus. Das Chartbild ist weiterhin sehr bullisch einzustufen, die Aktie befindet sich seit dem Rückschlag im März in einer steilen Rallybewegung und markierte zuletzt neue Allzeithochs.

Kurzfristige Marschrichtung unklar

Seit Anfang April dominiert ein flacher Aufwärtstrendkanal, innerhalb dessen sich das kurzfristige Kursgeschehen abspielen dürfte. Ein weiterer Anstieg zur Oberkante bei 46,50 wäre ebenso denkbar wie ein Test der Unterkante. Insgesamt bleiben die charttechnischen Aussichten gut und neue Hochs nur eine Frage der Zeit.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt testen!

Wird der Kanal gebrochen, wäre eine Abwärtskorrektur bis 37,20 - 37,50 EUR denkbar. Erst mit einem nachhaltigen Rückfall unter 37,00 EUR entstehen aber kleine Verkaufssignale für eine Abwärtskorrektur bis 32 - 34 EUR. Dort liegt ein wichtiger Unterstützungsbereich.

Auch interessant:

DEUTSCHE POST - Umsatz über, Gewinn unter Erwartungen

TEAMVIEWER-Zahlen-geben-weiter-Aufwind-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
TEAMVIEWER AG INH O.N.