Computerlinks WKN: 544880 ISIN: DE0005448807

Kurs: 11,98 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 31.05.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die COMPUTERLINKS Aktie startete im Oktober 2002 nach einem Tief bei 1,90 Euro einen deutlichen Aufwärtstrend, der die Aktie auf ein Hoch bei 15,95 Euro im März 2004 führte. Im Anstieg dorthin überwand die Aktie auch ihren primären Abwärtstrend. Danach setzte eine deutliche Konsolidierung ein, mit der die Aktie aber den Ausbruch über den primären Abwärtstrend bestätigte. Im April 2005 erreichte die Aktie wieder das Hoch bei 15,92 Euro, scheiterte aber daran. Nach einem ersten Rücksetzer bis 12,23 gelang es der Aktie nicht, dieses Hoch wieder zu erreichen. Vielmehr drehte sie bereits bei 15,23 Euro wieder nach unten und unterschritt in der letzten Woche auch die Unterstützung durch das Tief bei 12,23 Euro. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nun bei 9,46 Euro. Dort befindet sich das Tief der Konsolidierung im Anschluss an das Hoch aus dem März 2004. Sie stellt nun die Nackenlinie eines potenziellen Doppeltops dar. Ein Wochenschlusskurs darunter würde ein klares mittelfristiges Verkaufssignal bedeuten. Eine Verbesserung des Chartbildes würde nur bei einer schnellen Rückeroberung der Marke bei 12,23 Euro eintreten.

Prognose: Die COMPUTERLINKS Aktie sollte in den nächsten Wochen weiter unter Druck sein. Solange die Aktie nun unter 12,23 Euro auf Wochenschlusskursbasis notiert, muss mit einem Rückgang bis 9,46 Euro gerechnet werden. Und falls die Aktie dann diese Marke auch noch auf Wochenschlusskursbasis durchbricht, ergäbe sich ein mittelfristiges Ziel bei 5,61 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


20.07.2005 - 08:56

TecAllShare: COMPUTERLINKS startet neuen Angriff

Computerlinks WKN: 544880 ISIN: DE0005448807

Intradaykurs: 14,67 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 14.02.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die COMPUTERLINKS Aktie bildete im Oktober 2002 ein Tief bei 1,90 Euro aus. Danach zog die Aktie massiv bis auf ein Hoch im März 2004 bei 15,92 Euro an. In dieser Rallye durchbrach die Aktie auch ihren primären Abwärtstrend. Nach diesem Hoch konsolidierte die Aktie oberhalb des primären Abwärtstrends. Im Juli 2004 bildete die Aktie ein Tief bei 9,46 Euro und damit deutlich oberhalb des 50% Retracements bei 8,91 Euro. Nach diesem Tief startete die Aktie einen neuen mittelfristigen Aufwärtstrend. Dieser führte sie im April 2005 wieder an das Hoch aus 2004 heran. Dort scheiterte die Aktie allerdings. Sie prallte recht deutlich ab und bildete in der vorletzten Woche ein Tief bei 12,23 Euro. Die Kerze der vorletzten Woche ist eine potentielle Reversalkerze, sie wurde auch in der letzten Woche bestätigt.

Prognose: Die COMUPTERLINKS Aktie sollte in den nächsten Wochen erneut einen Angriff auf das Hoch aus 2004 bei 15,92 starten. Wenn ihr dann der Ausbruch darüber geligt, hat sie zunächst einmal Platz bis zur exp. GDL 200 bei aktuell 18,36 Euro und später sogar bis 24,64 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage