Linos WKN: 525650 ISIN: DE0005256507

Intradaykurs: 15,75 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 30.04.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die LINOS Aktie brach im Juli 2006 über 6,06 Euro aus. Damit kam es zu einem langfristigen Kaufsignal mit rechnerischem Ziel bei 15,69 Euro. Im Januar 2005 erreichte die Aktie ein Hoch bei 12,25 Euro. Danach folgte eine schwierige Seitwärtsbewegung mit einem fehlgeschlagenen Ausbruchsversuch über 12,25 Euro. Danach fiel die Aktie auf 9,16 Euro ab. Von diesem Tief aus zieht die Aktie seit vorletzter Woche stark an. Im heutigen Handel erreichte die Aktie ein Tageshoch bei 15,70 Euro. Da für die Aktie nun ein Übernahmeangebot zu 16,00 Euro vorliegt, ist die Aktie nun ziemlich ausgereizt.

Meldung: Optco will Linos für 16 Euro übernehmen

Die Optco Akquisitions GmbH will die Linos AG übernehmen. Sie wird den Aktionären im Wege eines freiwilligen Übernahmeangebots anbieten, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien zu erwerben, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Gegenleistung soll eine Barzahlung in Höhe von 16 Euro je Aktie sein. Das entspricht einer Prämie von ungefähr 44 Prozent auf den Durchschnittskurs der letzten drei Monate (11,10 Euro).

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


TecAllShare: LINOS mit deutlichem Aufwärtspotenzial

12.12.2005 12:25

Linos WKN: 525650 ISIN: DE0005256507

Intradaykurs: 10,35 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 27.06.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die LINOS Aktie markierte im Januar 2005 bei 12,25 Euro ein markantes Bewegungshoch. Im März 2003 scheiterte die Aktie knapp unterhalb dieses Hochs und bildete danach ein symmetrisches Dreieck aus. Anfang Oktober brach die Aktie dynamisch aus diesem Dreieck nach oben aus. Allerdings setzte die Aktie den Aufwärtstrend nicht fort, sondern ging sofort in eine Seitwärtsbewegung über. Nach einem Rücksetzer bis fast an die exp. GDL 50 tendiert die Aktie nun wieder leicht aufwärts. Aus dem Ausbruch aus dem Dreieck ergibt sich ein Ziel bei15,08 Euro. Bei 15,69 Euro liegt noch ein langfristiges Ziel aus dem Ausbruch aus einer großen Seitwärtsbewegung. Damit kann die Aktie prinzipiell in den nächsten Monaten deutlich bis in den Bereich 15,08-15,69 Euro anziehen. Einen Wochenschlusskurs unter der exp. GDL 50 bei aktuell 9,21 Euro sollte die Aktie aber tunlichst vermeiden, da sonst das bullische Szenario kippen würde. Bei 12,25 Euro ist ein temporärer Rücksetzer einzukalkulieren.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Das Übernahmeangebot soll unter der aufschiebenden Bedingung stehen, dass bis Ende der Annahmefrist Aktionäre, die zusammen mindestens 75 Prozent der Linos Aktien halten, das Angebot angenommen haben. Prof. Dr. Gerd Litfin, Vorstandsvorsitzender der Linos AG und seine Familie, die gemeinsam einen Anteil von 40,8 Prozent an der Linos AG halten, haben sich mit der Optco Akquisitions GmbH bereits über die Veräußerung der von ihnen gehaltenen Aktien zu einem Preis von ebenfalls 16,00 Euro je Aktie geeinigt.

Der Vorstand der Linos AG steht dem zu erwartenden Übernahmeangebot grundsätzlich positiv gegenüber. Die begründete Stellungnahme gemäß § 27 WpÜG wollen Vorstand und Aufsichtsrat zu gegebener Zeit abgeben.