Zu Jahresbeginn war diese Aktie in einer steilen Kaufwelle auf ein neues Rally- und Allzeithoch geschossen, konnte das Niveau jedoch nicht dauerhaft halten. Es folgte eine volatile Korrekturphase, innerhalb sich die Aktie teilweise um über 20 % von ihrem Rekordhoch entfernte. Allerdings wurde im Bereich eines früheren Korrekturtiefs ein breiter und solider Boden ausgebildet, eine Erholung gestartet und eine Vielzahl von Widerständen aus dem Weg geräumt. Die letzte Barriere vor dem Rekordhoch wird aktuell durchbrochen.

PFEIFFER VACUUM - Kaufsignal in Reichweite

Bei der Aktie von Pfeiffer Vacuum wurde nach der Bodenbildung bei rund 152,00 EUR ein neuer Aufwärtstrend etabliert, der Anfang September über die Widerstandsmarke bei 181,40 EUR führte. Seither befindet sich der Wert auch im Investmentdepot von Guidants PROmax und könnte nach diesem Kaufsignal jetzt mit einem Anstieg über das Hoch bei 185,00 EUR den nächsten Schritt gehen:

Denn damit wäre das Kaufsignal bestätigt und mit einem Anstieg an das Rekordhoch bei 192,80 EUR zu rechnen. Ein Ausbruch über die Hürde könnte mittelfristig schon zu Zugewinnen bis 200,00 und 212,00 EUR führen.

Sollte der Wert aber vor einem Ausbruch unter 174,00 EUR zurückfallen, wären die Chancen der Bullen zunächst zunichte gemacht und man müsste erst ausgehend von der Unterstützung bei 187,00 EUR neues Momentum aufbauen. Erst darunter wäre der Aufwärtstrend unterbrochen mit einer Korrektur bis 153,00 und 149,60 EUR zu rechnen.

TecDAX-Aktie-stemmt-sich-gegen-schwachen-Markt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Pfeiffer Vacuum Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!