AT&S WKN: 922230 ISIN: AT0000969985

    Intradaykurs: 15,00 Euro

    Aktueller Tageschart (log) seit 28.01.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    WERBUNG

    Kurz-Kommentierung: Die AT&S Aktie befindet sich seit 04.05 in einem Aufwärtstrend. Am 07.06 eroberte die Aktie den mittelfristigen SELL Trigger bei 12,60 Euro zurück. Seitdem hat der Aufwärtstrend ein Ziel bei 16,80, was dem Hoch aus Jahr 2004 entspricht. In den letzten Wochen hat sich die Aktie zielstrebig auf dieses Ziel hinbewegt. Am 29.07. erreichte die Aktie ein Hoch bei 15,22 Euro, gab aber im Tagesverlauf wieder deutlich ab. Da die Aktie bereits wieder recht deutlich überkauft ist, muss eine kurzfristige Pause im Aufwärtstrend einkalkuliert werden. Maximal ist ein Rückgang bis 14,10 Euro zu erwarten. Solange diese Marke nicht per Tagesschlusskurs unterschritten wird, ist der Aufwärtstrend völlig intakt und somit auch das Ziel bei 16,80 Euro.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    28.07.2005 - 09:37

    TecDAX: AT&S - Voll im bullischen Plan

    AT&S WKN: 922230 ISIN: AT0000969985

    Intradaykurs: 14,75 Euro

    Aktueller Tageschart (log) seit 07.02.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Kurz-Kommentierung: Die AT&S Aktie befindet sich seit 04.05.2005 in einem intakten Aufwärtstrend. Am 13.07. durchbrach die Aktie den wichtigen Widerstand bei 14,10 Euro. In den letzten Tagen konsolidierte die Aktie oberhalb dieser Marke seitwärts. Seit gestern setzt sich die Aktie nach oben ab. Im heutigen Handel erreicht sie ein neues Bewegungshoch in dem Aufwärtstrend seit Mai. Der Aufwärtstrend ist noch nicht erschöpft. Die Aktie sollte in den nächsten Wochen weiter anziehen und zwar bis an das Hoch aus 2004 bei 16,80 Euro.

    Meldung: AT&S erhöht die Jahresziele

    Der Leiterplattenhersteller AT&S AG hat den Umsatz in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2005/2006 um 15 % auf 89,9 Millionen Euro gesteigert. Der Bruttogewinn lag mit 17,0 Mio. Euro um 46 % über dem Vorjahreswert. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich um 39 % auf 8,8 Millionen Euro. Damit stieg die EBIT-Marge von 8,1 % auf 9,8 %. Das Quartalsergebnis vor Steuern ging durch ein rückläufiges Finanzergebnis aus den Hedgingtransaktionen um 22 % auf 5,6 Millionen Euro zurück. Der Periodenüberschuss verringerte sich um 15 % auf 6,4 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie entspricht 0,25 Euro.

    Aufgrund des hervorragenden ersten Quartals müsse die bisherige Prognose eines Umsatzwachstums von rund 10 % für das Gesamtjahr und von einem Gewinn pro Aktie von 1 Euro aus heutiger Sicht, bei anhaltend gutem Umfeld und stabilem US-Dollar nach oben korrigiert werden. Der Umsatz werde zumindest um 10 % wachsen, das Ergebnis jedoch bei 1,20 pro Aktie liegen da bei gleichbleibendem US-Dollar keine weiteren Hedgingverluste anfallen werden, teilte das Unternehmen mit.

    Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wurde am 28. Juli 2005 die indische ECAD Ltd., eine auf Leiterplattendesign spezialisierte und in Bangalore angesiedelte Gesellschaft mit einem Umsatz von zuletzt 1,21 Millionen US-Dollar übernommen. Die EBIT-Marge des Unternehmens lag im abgelaufenen Jahr bei 11,8 %. ECAD mit ihrem profitablen Geschäftsmodell könne AT&S in dem Zukunftssegment Leiterplattendesign entscheidend stärken und helfe, die Wertschöpfungskette sowie das Kundenportfolio auszudehnen. AT&S hält nach eigenen Angaben 86,7 % an dem Unternehmen.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    11.07.2005 - 09:30

    TecDAX: AT&S versucht bullischen Ausbruch

    AT&S WKN: 922230 ISIN: AT0000969985

    Intradaykurs: 13,80 Euro

    Aktueller Tageschart (log) seit 19.01.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Diagnose: Die AT&S Aktie befindet sich seit 29.04 in einer Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Aufwärtsbewegung überwand die Aktie den mittelfristigen SELL-Trigger bei 12,60 Euro. Nach einem Zwischenhoch bei 13,65 Euro konsolidierte die Aktie in den letzten Tagen. Am heutigen Handelstag hat die Aktie zur Eröffnung das Hoch bei 13,65 mit einem Gap Up übersprungen. Aktuell fällt die Aktie wieder leicht unter das Hoch zurück.

    Prognose: Wenn der AT&S Aktie heute ein Tagesschlusskurs über 13,65 Euro gelingt, ergibt sich ein nächstes prozyklisches Kaufsignal in der Aufwärtsbewegung seit 29.04. Diese Aufwärtsbewegung sollte die Aktie bis an das Hoch aus 2004 bei 16,80 Euro tragen. Kurzfristig sollte der Widerstand bei 14,10 Euro noch etwas bremsen.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    29.06.2005 - 09:58

    TecDAX: AT&S - Prozyklisches Kaufsignal

    AT&S WKN: 922230 ISIN: AT0000969985

    Intradaykurs: 13,52 Euro

    Aktueller Tageschart (log) seit 19.11.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

    Kurz-Kommentierung: Die AT&S Aktie eroberte am 07.06 den SELL-Trigger bei 12,60 Euro zurück. Damit neutralisierte die Aktie endgültig den mittelfristigen Abwärtstrend. Am 15.06 bildete die Aktie ein Zwischenhoch bei 13,27 und konsolidierte im Anschluss daran. Im gestrigen Handel stieg die Aktie mit einer langen weißen Kerze über dieses Zwischenhoch an. Damit ergab sich ein prozyklisches Kaufsignal in der seit 29.04 andauernden Aufwärtsbewegung. Nächste Hürde ist der Widerstand bei 14,10 Euro. Mittelfristig ist ein Anstieg bis zum Hoch aus 2004 bei 16,80 Euro realistisch.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    03.06.2005 - 08:49

    TecDAX: AT&S attackiert letzten SELL Trigger

    AT&S WKN: 922230 ISIN: AT0000969985

    Kurs: 12,39 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 22.11.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

    Kurz-Kommentierung: Die AT&S Aktie hatte im April kurzzeitig die untere Begrenzung der Abwärtsbewegung unterschritten. Nach diesem Überschwinger zog die Aktie schnell an den letzten Sell Trigger bei 12,60 Euro an. Unterhalb dieses Triggers konsolidiert die Aktie seit 3 Wochen. In dieser Woche strebt sie diesem Trigger erneut entgegen. Sollte die Aktie einen Wochenschlusskurs darüber schaffen, ergibt sich ein deutliches Kaufsignal. Erste Hürde wäre dann der Bereich um den exp. GDL 50 bei aktuell 13,07 und dem oberen Bollinger Band bei aktuell bei 13,26 Euro. Später kann die Aktie sogar Richtung 2004er Hoch streben. Dieses liegt bei 16,80 Euro.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

    Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage