TecDAX - WKN: 720327 - ISIN: DE0007203275

    Börse: Xetra / Kursstand: 795,59 Punkte

    Rückblick: Der TecDAX erreichte nach einer steilen Rally in 2009 ein Rallyhoch bei 870 Punkten im Januar 2010. Seit dem befindet sich der Index in einer Konsolidierungsphase, wobei es Ende April bis Ende Mai zu einer starken Abwärtswelle kam. Bis auf 688 Punkte rutschte der Index ab, bevor es zu einer deutlichen Kurserholung kam.

    In sehr volatilen Mustern schwankte der Index in den vergangenen Monaten seitwärts, jetzt kommt wieder Kaufdruck auf. Der TecDAX erreicht die Hochs der letzten Monate bei 793 - 798 Punkten. Kurzfristig ist leichter Druckaufbau seitens der Bullen zu spüren, mittelfristig ist das Bild eher neutral zu werten.

    Charttechnischer Ausblick: Zwar ist der TecDAX noch das schwächste Glied der deutschen Indizes, doch könnte nun auch hier eine neue Rallybewegung starten. Kann der Index nachhaltig über 800 Punkte ansteigen, wird ein Kaufsignal aktiv. Dann sollte Kaufdruck aufkommen, der die Technologiewert bis 870 - 885 und mittelfristig ca. 960 und 1.059 Punkte ansteigen lässt.

    Kippt der Index allerdings signifikant unter 735 Punkte zurück, wird eine Ausdehnung der Zwischenkorrektur bis 718 und darunter ggf. 688 und 650 - 669 Punkte möglich.

    Kursverlauf vom 29.06.2007 bis 13.10.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)


    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting