Rofin Sinar

WKN: 902757 ISIN: US7750431022

Intradaykurs: 28,35 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit dem 30.06.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: ROFIN Sinar bildete das Korrekturtief im August bei 15,43 Euro und konnte sich in den Vormonaten vollständig erholen. Die Aktie brach unterhalb des bei 30,50 Euro liegenden Jahreshochs Mitte November aus einer Bullflag nach oben aus, scheitert jetzt aber im Bereich der 30,50 Euro. Es läuft der Test des mittelfristig maßgebenden Aufwärtstrends bei 27,61 Euro. Hier sollte der Kurs nach oben abprallen um das kurzfristig bullische Szenario nicht zu gefährden. Ein Anstieg über 30,50 Euro in Richtung 32,00 Euro, mittelfristig 41,00 Euro wird in diesem Fall möglich. Kippt Rofin auf Schlussbasis unter die 27,61 Euro zurück muss mit einer ausgedehnten Konsolidierung bis 24,99 Euro gerechnet werden.

Chart erstellt mit Tradesignal


TecDAX: ROFIN SINAR - Neues Jahreshoch
29.11. 09:19

Rofin Sinar

WKN: 902757 ISIN: US7750431022

Intradaykurs: 30,70 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit dem 18.06.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die ROFIN SINAR Aktie hatte am 22.11 ein Bullish Engulfing Pattern ausgebildet. Damit beendete die Aktie eine mehrtägige Konsolidierung. Im heutigen Handel bricht die Aktie auf ein neues Jahreshoch aus. Wenn die Aktie nun heute über dem alten Jahreshoch bei 30,50 Euro schließt, ergibt sich für sie in den nächsten Wochen weiter deutliches Aufwärtspotential bis ca. 41 Euro. Ein erstes Zwischenziel liegt bei 32 Euro.

Chart erstellt mit Tradesignal


TecDAX: ROFIN SINAR mit Kaufsignal
23.11. 09:49

Rofin Sinar

WKN: 902757 ISIN: US7750431022

Intradaykurs: 28,63 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit dem 23.08.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die ROFIN SINAR Aktie fiel im gestrigen Handel kurzzeitig unter der 38,2% Retracement bei 26,87 Euro, drehte aber dann am mittleren Bollinger Band wieder nach oben und bildete ein bullish Engulfing Pattern aus, also ein klassisches Kaufsignal in den Candlesticks Am heutigen Tage eröffnet die Aktie knapp unterhalb des Abwärtstrends seit dem Hoch vom 10.11. Dieses Hoch liegt bei 29,79, der Abwärtstrend bei 28,79. Bei 30,50 Euro befindet sich das Jahreshoch. Damit deutet sich nun das Ende der Konsolidierung an. Bricht die Aktie anschließend auf ein neues Jahreshoch aus, ergibt sich mittelfristig deutliches Aufwärtspotential bis ca. 41 Euro.

Chart erstellt mit Tradesignal


TecDax: ROFIN SINAR konsolidiert
18.11. 09:39

Rofin Sinar

WKN: 902757 ISIN: US7750431022

Intradaykurs: 28,20 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit dem 26.04.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die ROFIN SINAR Aktie hatte am 10.11 einen deutlichen Sprung auf ein Hoch bei 29,79 Euro gemacht. Seit dem konsolidiert die Aktie. Das 38,2% Retracement bei 26,87 hat die Aktie aber noch bei weitem nicht erreicht. Die stark überkaufte Situation, die am Hoch 29,79 erreicht wurde, wird langsam abgebaut. Aber selbst in den schnell laufenden Oszillatoren wurde bisher keine überverkaufte Situation erreicht. Somit sollte sich die Konsolidierung noch einige Tage hinziehen. Kann dann anschließend das Hoch bei 29,79 und das Jahreshoch bei 30,50 Euro überwunden, besteht deutliches Aufwärtspotential. Als mittelfristiger Zielbereich kann ca. 41,00 Euro angegeben werden.

Chart erstellt mit Tradesignal


TecDAX: ROFIN SINAR springt wieder an
05.11. 11:39

ROFIN SINAR

WKN: 902757 ISIN: US7750431022

Intradaykurs: 25,25 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit dem 30.12.2001 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: ROFIN SINAR konnte sich seit Ende 2002 ebenfalls sehr stark erholen und erreichte ein Hoch bei 30,50 Euro. Mit dem Ausbruch aus dem langfristigen Aufwärtstrend fiel die Aktie auch unter 22,20 Euro zurück und triggerte damit ein mittelfristiges Doppeltop. Der Kurs fiel anschließend innerhalb eines bullischen Keils auf die Kreuzunterstützung bei 15,17 Euro ab und konnte sich von diesem Niveau aus stark nach oben lösen. Oberhalb des zurück eroberten Supports bei 22,20 Euro gab es in den Vorwochen eine Konsolidierung in der die Aktie jetzt wieder zulegen kann.

Prognose: Nach dem Abbau des kurzfristig überkauften Zustands bietet sich bei ROFIN SINAR mittelfristig erneut Potential bis zunächst 30,50 Euro. Hier dürfte die Aktie nochmals konsolidieren. Kann dieses Niveau anschließend nach oben durchbrochen werden bietet sich auch längerfristig weiteres Potential. Ein Ziel lässt sich aus der Konsolidierung im Bereich 41 Euro ermitteln. Bereits unter 22,20 Euro sollte Rofin jetzt nicht mehr auf Schlussbasis zurück fallen, da in diesem Fall mit einer Wideraufnahme der Konsolidierung in Richtung 19,20 Euro gerechnet werden müsste.

Chart erstellt mit Tradesignal


TecDAX: ROFIN SINAR mit neuem Hoch
04.10. 16:49

Rofin Sinar

WKN: 902757 ISIN: US7750431022

Intradaykurs: 25,87 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit dem 12.03.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Die Rofin Sinar Aktie bewegte sich bis zum Tief vom 09.08 in einem größeren Bullkeil abwärts. Am 11.08 erfolgte der regelkonforme Ausbruch aus diesem. Das rechnerische Ziel aus diesem Keil liegt bei ca. 26,80 Euro. Eine erste Rallye führte die Aktie bis auf ein Hoch bei 24,46 Euro. Ausgehend von diesem kam es zu einer Konsolidierung bis zum23,6% Retracement. In den letzten 4 Handelstagen zieht die Aktie wieder deutlich an und bricht heute auf ein neues Bewegungshoch aus. Sie reißt zudem ein Gap zwischen 24,50 und 25,03 Euro.

Prognose: Nach einem kleineren Rücksetzer bis ca. 24,50 Euro sollte die Rofin Sinar Aktie in den nächsten Tagen bis 26,80 anziehen. Erfolgt dort keine Topbildung, ist im weiteren Verlauf von einem Test des Hochs bei 30,50 Euro auszugehen.

Chart erstellt mit Tradesignal


TecDAX: ROFIN Sinar - Rally wird konsolidiert
16.09. 15:03

Rofin Sinar

WKN: 902757 ISIN: US7750431022

Intradaykurs: 23,55 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit dem 03.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Rofin Sinar korrigierte die Rally der Vorjahre nach einem Hoch bei 30,49 Euro aus. Der Kurs fiel dabei innerhalb eines mittelfristig leicht bullischen Keils bis auf das 38er Retracement bei 15,17 Euro zurück. Mitte August konnte die Aktie hier stark nach oben abprallen und aus dem mittelfristigen Aufwärtstrend nach oben ausbrechen. Der Support bei 22,2 Euro wurde ebenfalls zurück erobert. In der Spitze der kurzfristigen Rally lief die Aktie aber in einen bearischen Keil der aan den Vortagen regelkonform nach unten aufgelöst wurde.

Prognose: Die so eingeleitete Konsolidierung sollte zunächst nochmals auf den Key-Support bei 22,2 Euro zurück laufen. Prallt der Kurs hier nach oben ab kann die Rally mittelfristig bis in den Bereich 30,49 Euro fortgesetzt werden. Ein Rückfall unter 22,2$ würde nochmals eine Ausdehnung der Konsolidierung bis auf das massive Supportcluster zwischen 21,3 und 21,0 Euro erwarten lassen, was mittelfristig aber nicht negativ zu werten wäre.

Chart erstellt mit Tradesignal