TecDAX - WKN: 720327 - ISIN: DE0007203275

    Börse: Xetra / Kursstand: 706,79 Punkte

    Rückblick: Der TecDAX rutschte am 04.10. unter das Jahrestief bei 641 Punkten zurück, wurde aber anschließend gleich wieder darüber hinauf gezogen. Der anschließende Bruch des Abwärtstrends machte die Bullen wieder aufmerksam.

    In den vergangenen Tagen konsolidierte der Index dann unterhalb der 698 Marke und dem EMA50 (blau), welche gestern dynamisch überwunden wurden. Damit ist nun ein kleines Kaufsignal aktiv.

    Charttechnischer Ausblick: Der TecDAX scheint das gröbste nach unten hin überstanden zu haben, die ersten Notierungen oberhalb des EMA50 (blau) seit Anfang Juli machen Mut. Eine Kurserholung bis 756 - 765 und darüber ggf. 787 - 798 Punkte kann jetzt folgen. Oberhalb von 800 Punkten entstehen neue Kaufsignale.

    Dreht der Index hingegen wieder nach unten und rutscht unter 680 ab, ist wieder Vorsicht geboten. Eine Korrektur bis 660 - 665 kann dann folgen. Unterhalb von 640 entstehen wieder Verkaufsignale, dann droht ein Kursrutsch bis 570 - 581 Punkte möglich. Unterhalb davon liegt bei 535 - 539 der nächste Unterstützungsbereich.

    Kursverlauf vom 16.02.2011 bis 25.10.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert