• Software AG - Kürzel: SOW - ISIN: DE000A2GS401
    Börse: XETRA / Kursstand: 42,760 €

Nach einem starken Start in das Jahr 2018 musste dieser Softwarewert recht deutliche Verluste hinnehmen. In den letzten Wochen hat sich das Chartbild aber wieder verbessert.

ANZEIGE

Am 16. Oktober 2014 fiel die Aktie der Software AG auf ein Tief bei 17,54 EUR ab. Danach drehte sie nach oben und setzte zu einer langfristigen Rally an. Am 19. Januar 2018 erreichte die Aktie ein Mehrjahreshoch bei 49,80 EUR. Höher notierte der Wert nur im Jahr 2000. Anschließend musste die Software AG eine größere Korrektur hinnehmen und fiel auf ein Tief bei 38,58 EUR ab.

Dort kam Mitte April wieder Nachfrage auf, die Aktie durchbrach daraufhin sogar den Abwärtstrend seit Januar 2018. Zuletzt gab der Wert zwar wieder nach. Aber diese Abgaben können als Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend eingeordnet werden. Zuletzt fing er sich bereits wieder am 61,8 % Retracement bei 40,80 EUR. Im heutigen Handel löst die Software AG sich mit einer langen weißen Kerze von dieser Unterstützung und vollendet sogar eine kleine Bodenformation mit Nackenlinie bei 42,16 EUR.

Sollte die Aktie der Software AG die aktuellen Tagesgewinne (Kurs zum Zeitpunkt der Analyse 42,66 EUR) halten oder sogar ausbauen können, dann ergäbe sich ein neues Kaufsignal. Die Aktie könnte dann in den nächsten Tagen zunächst einmal in Richtung 44,39/50 EUR ansteigen. Später könnte sogar das Hoch aus dem Januar in Reichweite kommen.

Ein Rückfall unter 42,16 EUR wäre allerdings ein erster Rückschlag für die Bullen. Ein Tagesschlusskurs unter 40,80 EUR müsste als Verkaufssignal gewertet werden.

Software AG-Aktie

Unbedingt vormerken: Am 23. und 24. November 2018 öffnet die World of Trading wieder ihre Tore. Kommen Sie auch? Dann besuchen Sie unsere Experten am GodmodeTrader-Stand Nummer 27. Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!