In einer strammenAufwärtswelle verteuerte sich die Aktie im Herbst und Winter und kletterte dabei auf neue Allzeithochs. Recht schwungvoll ging es anschließend wieder zurück, es kommt zum Pullback an die alten Allzeithochs. Mit solchen Pullbacks werden übergeordnete Signale oftmals bestätigt, sie bieten nicht selten attraktive Einstiegschancen. Auch wenn sie bei kurzfristiger Betrachtung antizyklisch erscheinen, weil die Aktie ja gegen den Trend zurücksetzt, versucht man in übergeordnete Trends einzusteigen und auf eine Trendfortsetzung zu spekulieren. Nahe Absicherungsmöglichkeiten ergeben nicht selten sehr ansprechende Chance-Risiko-Verhältnisse - so auch in diesem Fall.

Die Käufer müssen jetzt Stärke zeigen

Die Aktie des Herstellers von Lasersystemen versucht aktuell eine Stabilisierung an den Allzeithochs aus 2020. Der Preisbereich bei 24,90 - 25,70 EUR bildet den mittelfristig zentralen Unterstützungsbereich, von wo aus prinzipiell eine neue Aufwärtswelle starten könnte.

Damit könnten sich jetzt bzw. bei weiteren Rücksetzern bis 24,90 - 25,70 EUR längerfristige Einstiegschancen ergeben. So lange die LPKF-Laser-Aktie aber unterhalb des EMA50 und der 25,80 EUR-Marke notiert, wären diese Einstiege spekulativer. Besser sieht es kurzfristig bei einer nachhaltigen Rückkehr über 28,50 EUR aus, weshalb prozyklische Einstiege oberhalb davon etwas weniger riskant erscheinen.

Oberhalb von 28,50 wird Rallypotenzial bis zunächst ca. 35 - 36 EUR eröffnet, darüber hinaus wäre mittelfristig Platz bis 46 und langfristig bis knapp 60 EUR. Absicherungen könnten z.B. unterhalb von 24,50 oder 23,00 EUR auf Tages- und Wochenschlusskursbasis gesetzt werden. Wer eher kurzfristig unterwegs ist könnte nach einem prozyklischen Signal mit Ausbruch über 28,50 EUR bereits enge Stops unterhalb von 26,70 per Tagesschlusskurs platzieren.

TecDAX-Wert-auf-perfektem-Kaufniveau-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
LPKF Laser & Electronics AG

Auch interessant:

CREDIT SUISSE - Droht nun ein größerer Rücksetzer bei der Aktie?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!