Bis Ende Juli sah es noch so aus, als ob die Bullen die Teck-Resources-Aktie an der 200-Tage-Linie halten könnten. Doch dann war der Druck der Bären zu groß und die Wertpapiere fielen auf den EMA200 im Wochenchart zurück. Knapp vor dieser Unterstützungslinie stoppte der Abverkauf und der Kurs drehte wieder nach oben.

Doch an der ehemaligen markanten Unterstützungszone bei 24,50 USD, die nun als Hürde fungiert, gab es kein Durchkommen. Es sieht danach aus, als ob die Aktie noch einmal den EMA200(Woche) bei 21,43 USD anlaufen wird.

Sollte der Kurs allerdings auf Wochensicht über 25,00 USD ansteigen, dann würde ein sehr brauchbares Kaufsignal mit Ziel > 30,00 USD entstehen. Doch solange sollten sich die Bullen in Geduld üben.


TECK-RESOURCES-Geduld-ist-nun-gefragt-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Teck Resources Ltd