Was die Aufgabe einer langfristig relevanten technischen Unterstützung für erhebliche Folgen nach sich ziehen kann, zeigt eindrucksvoll der Langfrist-Chart des SDAX-Titels Tele Columbus.

Tele-Columbus-Aktie (Wochenchart)

Der Bruch der Unterstützung bei 7 EUR löste eine massive Verkaufslawine aus. Als dann auch noch nach kurzer Stabilisierung die 6-EUR-Marke aufgegeben wurde, halbierte sich der Titel innerhalb kürzester Zeit.

ANZEIGE

Was war fundamental passiert? Wie so oft, kann man als Privatanleger nur spekulieren. Fakt ist, das Management hat die Veröffentlichung des Halbjahresberichts auf Anfang September verschoben. Die Börse vermutet nun Schlimmes. Der Konzern war bereits zum IPO hoch verschuldet, die Bilanz hat sich seither nicht gebessert. Gemäß der letzten verfügbaren Daten gingen die Abonnentenzahlen des Telekommunikationsdienstleisters zurück. Großaktionäre schmeißen ihre Aktienpakete auf den Markt. Der US-Fonds Smallcap hat seinen Anteil von 4,45 auf 1,98 % gesenkt. Ein weiterer US-Investor, Capital Group, hat die Beteiligung von 10 auf 3,83 % gesenkt. Größter Aktionär ist weiterhin United Internet mit gut 25 %. Eine Komplettübernahme seitens United Internet wurde am Markt immer einmal wieder gespielt, dürfte aber aktuell kein Thema sein. Die Unternehmenskommunikation von Tele Columbus ist jedenfalls eine reinste Katastrophe. Zum Kurssturz äußerte sich das Unternehmen bislang überhaupt nicht.

Heute profitiert die im SDAX notierte Aktie von einer Analysteneinschätzung. Hauck & Aufhäuser nehmen das Coverage des Titels wieder auf und stufen den Titel mit "Kaufen" und einem Ziel von 5,25 EUR ein.

Ohne brauchbare Informationen ist der Wert derzeit zum Spielball der Spekulanten geworden. Die Wochenkerze ist bislang recht ansehnlich. Rein technisch betrachtet besteht oberhalb von 2,90 EUR weiteres Erholungspotenzial auf 3,55 EUR. Unterhalb von 2,38 EUR wäre die Mini-Bodenbildung dagegen gescheitert.

GodmodeTrader wird Sie über die weiteren Geschehnisse rund um Tele Columbus wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Mein Guidants-Desktop wurde für den Novomatic Smeil Alps Award 2018 nominiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie für mich voten, falls Ihnen meine Beiträge und Analysen gefallen. Hier geht es zur Abstimmung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jahr 2017 2018e* 2019e*
Umsatz in Mio. EUR 496,95 517,50 534,05
Ergebnis je Aktie in EUR -0,15 0,27 0,38
KGV - 11 8
Dividende je Aktie in EUR 0,00 0,00 0,13
Dividendenrendite 0,00 % 0,00 % 4,36 %
*e = erwartet
Tele-Columbus-Aktie