Nasdaq Telecommunications Index - Kürzel: IXTC

    Kursstand: 217,81 Punkte

    Der Nasdaq Telecommunications Index ist langfristig einer der schwachen US Indizes, befindet sich jetzt aber in einer charttechnisch aussichtsreichen Position. Er konsolidiert nämlich seit einigen Wochen direkt an der Abwärtstrendlinie seit 2007 und oberhalb der beiden gleitenden Durchschnittslinien (EMA50, EMA200). Es könnte eine bullische Flagge unterstellt werden, die nach oben hin aufgelöst werden will. Geht es nachhaltig über 223,0 Punkte, wird ein Kaufsignal mit Zielen bei 246,80 und langfristig am Hoch aus 2007 bei 306,04 Punkten ausgelöst.

    Erneute Rücksetzer an diesen Unterstützungsbereich bei 203,00 - 206,00 Punkten wären unbedenklich. Dass sich die Geschichte wie im Mai 2012 wiederholt und der Index mit dem Rückfall unter die EMAs ein massives Verkaufsignal einleitet (roter Pfeil), ist nicht das wahrscheinlichste Szenario. Geschieht dies dennoch, würde mit einem Rückfall per Wochenschluss unter 202,00 ein Verkaufsignal mit erstem Ziel bei 188,00 $ aktiv werden.

    Kursverlauf vom 17.12.2010 bis 11.04.2013 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.