• Telefónica Dtl. Hldg. AG - Kürzel: O2D - ISIN: DE000A1J5RX9
    Kursstand: 2,545 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Telefónica Dtl. Hldg. AG - WKN: A1J5RX - ISIN: DE000A1J5RX9 - Kurs: 2,545 € (XETRA)

Mit der Telefónica-Dtl.-Aktie konnte man in den letzten Jahren keinen Blumentopf gewinnen, da der übergeordnete Abwärtstrend nicht gebrochen werden konnte. Im Ausverkaufsjahr 2020 fiel der Titel sogar kurzfristig deutlich unter die 2,00 EUR-Marke zurück. Doch dieser Ausflug war nur ein einmaliger Ausrutscher. Die anschließende Erholung war sehr steil, doch die Marktteilnehmer scheiterten schlussendlich an dem Vorgängerhoch. In den letzten Monaten war die Schwankungsbreite extrem gering. Diese dürfte sich in den kommenden Tagen jedoch ausweiten, denn ein erster bullischer Schritt ist getan. Wo liegt das mittelfristige Kursziel?

Ausbruchssignal abwarten

Zunächst sollten die Marktteilnehmer einen Anstieg über diese Widerstandszone abwarten. Bei 2,50 EUR lag zuletzt eine massive Hürde im Markt. Diese Widerstandszone wurde in der vergangenen Woche mit einem Wochenschlusskurs über diesem Kursniveau aus dem Markt genommen. Doch das war nur ein 1.Schritt zu einem nachhaltigen Kaufsignal. Die wichtigere Hürde liegt bei 2,63 EUR. Ein Anstieg über diesem Kursniveau würde ein Kaufsignal aktivieren. Anschließend dürfte ein Anstieg bis 2,80/2,90 EUR erfolgen, bevor möglicherweise eine Pullback-Bewegung an das Ausbruchsniveau stattfindet. Das mittelfristige Ziel nach dem Ausbruchssignal liegt bei rund 3,40 EUR.


Fazit: Der defensive Titel dürfte in den kommenden Tagen verstärkt in das Blickfeld der Anleger rücken. Charttechnisch wäre ein Kaufsignal nach einem Anstieg über 2,63 EUR aktiv.