Das vor zwei Wochen hier an dieser Stelle im Rahmen einer GodmodePRO-Analyse vorgestellte bullische Szenario für die Aktien des Telekommunikationskonzerns ist hervorragend angelaufen, das erste Kursziel auf der Oberseite wurde bereits abgearbeitet.

Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

WERBUNG

Die erste Charthürde im Bereich 2,40 EUR konnte bereits überwunden werden. Damit ist kurzfristig der Weg des geringsten Widerstands weiter nordwärts Richtung EMA200.

So lange die Aktie nicht per Tagesschluss zurück unter 2,30 EUR abrutscht, bleibt erst einmal alles in Butter für die Bullen.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren

TELEFONICA-DTL-Bullisches-Szenario-läuft-an-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Telefonica Deutschland Aktie Chartanalyse (Tageschart)