• Teradyne Inc. - Kürzel: TEY - ISIN: US8807701029
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 92,000 $

Teradyne ist ein Hersteller von Testsystemen für Mikroprozessoren und andere elektronische Bauteile. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1960 gegründet. Der Konzern beschäftigt 5.500 Mitarbeiter, die im Jahr 2019 einen Umsatz von 2,3 Mrd. USD erwirschafteten.


Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren!


Gestern meldete das Management nach Börsenschluss die Zahlen zum abgelaufenen dritten Quartal. Mit einem Gewinn je Aktie von 1,18 USD toppten die Verantwortlichen die durchschnittliche Analystenschätzung von 1,11 USD je Aktie. Verglichen mit dem Vorjahresquartal bedeutet dies ein Gewinnplus von 53 %. Der Umsatz kletterte im dritten Quartal verglichen mit der Vorjahresperiode um 46 % auf 819 Mio. USD.

Fundamental betrachtet ist die Aktie mit einem KUV von 5,4, einem KGV von 26 und einem PEG von 0,9 auf Basis der 2020er-Erwartungen vernünftig bewertet. Das relativiert sich allerdings, wenn man auf 2021 schaut, da sich das Gewinnwachstum im kommenden Jahr deutlich verlangsamen soll. Dennoch sind die Kennzahlen für aktuell US-Tech-Verhältnisse in Ordnung.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. USD 2,29 2,84 2,99
Ergebnis je Aktie in USD 2,67 3,48 3,78
Gewinnwachstum 30,34 % 8,62 %
KGV 34 26 24
KUV 6,7 5,4 5,1
PEG 0,9 2,8
Dividende je Aktie in USD 0,35 0,38 0,42
Dividendenrendite 0,38 % 0,41 % 0,46 %
*e = erwartet

Mehr als in Ordnung ist die charttechnische Verfassung der Aktie. Diese ist exzellent. Dynamisch nähert sich der Tech-Wert dem bisherigen Mehrjahreshoch bei 93,44 USD an. Gelingt ein Ausbruch über diesen Widerstand, wäre Platz bis auf 107,45 USD. Dieses Ziel leitet sich aus Fibonacci-Extensionen ab, an denen sich der Wert seit März hervorragend orientiert hat. Nur ein paar Prozentpunkte über diesem Fibonacci-Ziel notiert das Allzeithoch der Aktie bei 115,44 USD. Diese Marke kann folglich als Bonusziel für die Bullen verstanden werden.

Absicherungen für Ausbruchstrader bieten sich unter dem zuletzt ausgebildeten markanten Tief bei 84,28 USD an. In Kürze wird dort auch der EMA50 verlaufen und diese Unterstützung untermauern.

TERADYNE-Das-kann-sich-sehen-lassen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Teradyne Inc.